Wide Receiver Jabar Gaffney

NFL

11. Saisonsieg für New England Patriots

Durch den 31:28-Erfolg gegen Philadelphia sind die Patriots schon für die Play-Offs qualifiziert. Ungewohnte Erfolge gab es für die Oakland Raiders.

Die New England Patriots haben am Sonntag auch ihr elftes Saisonspiel in der National Football League (NFL) gewonnen und sich damit als erstes Team für die Play-offs qualifiziert. Ein Touchdown von Laurence Maroney sicherte dem Superbowl-Champion von 2005 und NFL-Topteam einen knappen 31:28-Heimsieg gegen die Philadelphia Eagles.

Oakland-Sieg nach sechs Pleiten am Stück
Ein Erfolgserlebnis gab es auch für die Oakland Raiders, die sich bei den Kansas City Chiefs mit 20:17 durchsetzten. Die Raiders feierten damit zum ersten Mal seit drei Jahren einen Sieg gegen einen Verein der West Division der American Football Conference (AFC). Dazu beendete das AFC-West-Division-Schlusslicht die eigene Negativerserie von zuletzt sechs Niederlagen in Serie.

Dritter Sieg für Jacksonville in Folge
Jubeln durften auch die Jacksonville Jaguars, die mit dem klaren 36:14-Heimsieg gegen die Buffalo Bills schon zum dritten Mal in Folge den Platz als Sieger verließen. Für den Tabellenzweiten der AFC-South-Division war es in der elften Partie bereits der achte Sieg.

Ergebnisse
New England Patriots - Philadelphia Eagles 31:28
Chicago Bears - Denver Broncos 37:34 n.V.
San Diego Chargers - Baltimore Ravens 32:14
Arizona Cardinals - San Francisco 49ers 31:37 n.V.
Cleveland Browns - Houston Texans 27:17
Cincinnati Bengals - Tennessee Titans 35:6
Kansas City Chiefs - Oakland Raiders 17:20
New York Giants - Minnesota Vikings 17:41
St. Louis Rams - Seattle Seahawks 19:24
Tampa Bay Buccaneers - Washington Redskins 19:13
Jacksonville Jaguars - Buffalo Bills 36:14
Carolina Panthers - New Orleans Saints 6:31