Elly Mattiuzzo

Große Trauer

18-jährige Eiskunstläuferin stirbt bei Horror-Crash

Die italienische Eiskunstläuferin Elly Mattiuzzo (18) ist bei einem tragischen Autounfall ums Leben gekommen. 

Erst vor zwei Jahren nahm die italienische Eiskunstläuferin Elly Mattiuzzo an der Junioren-WM in der Schweiz teil, doch nun riss sie ein schrecklicher Unfall aus dem Leben. Wie das italienische Sportmagazin "Gazzetta dello Sport" berichtet, war die 18-Jährige am Samstagabend mit ihrem Freund in der Nähe von San Marino mit dem Auto unterwegs, als der Wagen auf der Straße von Borgo Maggiore in Richtung Castello di Murata auf die Gegenfahrbahn geriet und frontal in den Gegenverkehr crashte.

 

 

 

Beim Aufprall wurde der Fiat 500 des Pärchens völlig zerstört. Für Elly und ihren Freund kam jede Hilfe zu spät, die beiden verstarben noch am Unfallort. Der Fahrer des entgegenkommenden VW-Golfs wurde verletzt, schwebt aber nicht in Lebensgefahr.