Freitauchen

3 Weltrekorde durch Österreicher

Herbert Nitsch schaffte 124 m Tiefe ohne Sauerstoff.

Der Österreicher Herbert Nitsch hat auf den Bahamas drei Weltrekorde im Freitauchen aufgestellt. Der 40-jährige Wiener verbesserte im Blue Hole auf Long Island die Bestmarke in der Disziplin "Free Immersion" zweimal (116 m, 120 m) und auch jene im "Constant Weight"-Tauchen (124). Nitsch hält nun bei bereits 31 Weltrekordleistungen in acht verschiedenen Disziplinen. Als nächstes plant er einen Tauchgang auf 300 m.