Chen Weixing im Halbfinale der Europa-Top-12 out

Artikel teilen

Chen Weixing ist am Sonntag als letzter Österreicher im Tischtennis-Europa-Top-12-Turnier in Düsseldorf ausgeschieden. Der 37-Jährige vom SVS Niederösterreich verlor im Halbfinale gegen den Weißrussen Wladimir Samsonow glatt in vier Sätzen (-7,-2,-7,-7). Das Finale entschied der deutsche Titelverteidiger Timo Boll für sich. Es ist bereits sein fünfter Sieg bei dem Turnier.

Die Damen-Konkurrenz gewann zum dritten Mal nach 2007 und 2008 die gebürtige Chinesin Li Jiao (NED) mit einem 4:3-Finalerfollg gegen die ebenfalls aus China stammende polnische Titelverteidigerin Li Qian mit 4:3 Sätzen.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo