Cowboys fixieren Playoffs

NFL

Cowboys fixieren Playoffs

Dallas Cowboys gewinnen Schlager gegen Green Bay Packers und qualifizieren sich damit für die Playoffs. Packers verlieren QB Favre.

Die Dallas Cowboys haben sich am Donnerstag im Spitzenspiel der National Football League (NFL) vorzeitig einen Platz in den Playoffs gesichert. Der fünffache Meister bezwang die Green Bay Packers mit 37:27 und übernahm damit auch die Führung in der National Football Conference (NFC). In der American Football Conference (AFC) sind lediglich die ungeschlagenen New England Patriots bereits für die Play-offs qualifiziert.

Quarterback Tony Romo führte die Cowboys mit 309 Yards und 4 Touchdown-Pässen zum 11. Sieg im 12. Saisonspiel. Green Bay musste ab dem zweiten Viertel auf seinen Spielmacher Brett Favre verzichten. Der 38-Jährige zog sich eine Ellbogenverletzung zu, sollte aber bereits kommende Woche wieder spielen können. Die Play-offs scheinen für die Packers mit einer Saisonbilanz von 10:2 Siegen ebenfalls nur noch Formsache.

Ergebnis
Dallas Cowboys - Green Bay Packers 37:27