duke_doodle

Sportmix

Duke Kahanamoku

Artikel teilen

Google widmet seinen Doodle dem Begründer des Wellenreitens.

Duke Kahanamoku würde heute seine 125. Geburtstag feiern. Aus diesem Anlass ziert er nun den Google Doodle. Der auch als "The Big Kahuna" bekannte Hawaiianer wurde 1890 in Honolulu geboren und gilt als Begründer des modernen Wellenreitens.

Schon in jungen Jahren entwickelte Duke einen Prototypen zu den heutigen Surfboards. Er nannte seine aus Holz gefertigte Entwicklung "papa nui". Diese war fast fünf Meter lang und wog über 50 Kilogramm.

Neben seinen Pionierleistungen im Surfsport brillierte Kahanamoku auch als Schwimmer. So nahm er an den Olympischen Spielen 1912 (Stockholm), 1920 (Antwerpen) und 1924 (Paris) teil. Er gewann dabei u.a. drei Goldmedaillen.

Im Zuge zahlreicher Schwimm-Events, die ihn auch bis nach Australien führten, brachte Duke Kahanamoku das Surfen von Hawaii in andere Länder. Er verbrachte auch einige Zeit in Kalifornien, wo er in mehreren Hollywood-Produktionen mitwirkte.

Später übernahm er das Amt des Sheriffs von Honolulu. Zu Ehren des 1968 verstorbenen Kahanamoku wurde am Waikiki Beach eine Statue errichtet.

OE24 Logo