Endstation für Melzer im Pörtschach-Viertelfinale

ATP-Tour

Endstation für Melzer im Pörtschach-Viertelfinale

Jürgen Melzer ist am Donnerstagabend im Viertelfinale des ATP-Turniers in Pörtschach ausgeschieden.

Nach seinem Dreisatz-Sieg über Robin Haase am frühen Nachmittag ist Jürgen Melzer am Donnerstagabend im Viertelfinale des ATP-Turniers in Pörtschach ausgeschieden. Der Niederösterreicher musste sich an seinem 27. Geburtstag in seinem zweiten Einzel des Tages dem Russen Igor Kunizyn nach 2:17 Stunden mit 4:6,6:4,3:6 geschlagen geben. Dennoch dürfte dem Deutsch Wagramer, der im Doppel mit Julian Knowle noch im Bewerb ist, mit dem Erfolg am Wörthersee die Rückkehr in die Top-100 gelungen sein.