Dallas Mavericks

NBA

Dallas gewinnt dank Last Minute-Dreier

Erfolgreichster Mavericks-Werfer war Spielmacher Monta Ellis mit 29 Punkten.

Die Dallas Mavericks haben in der nordamerikanischen Basketball-Liga (NBA) in spektakulärer Manier einen wichtigen Heimsieg im Play-off eingefahren. Dank eines spektakulären Drei-Punkte-Wurfes von Vince Carter in der Schluss-Sekunde gewannen die Mavericks am Samstag gegen die San Antonio Spurs 109:108. In der Best-of-seven-Serie führt Dallas jetzt mit 2:1 und hat am Montag wieder Heimrecht.

Erfolgreichster Mavericks-Werfer war Spielmacher Monta Ellis mit 29 Punkten, für San Antonio kam Tim Duncan auf 22.

Titelverteidiger Miami Heat stellte indes mit einem 98:85 bei den Charlotte Bobcats auf 3:0. Miami-Superstar LeBron James verzeichnete 30 Punkte, Charlottes Al Jefferson brachte es auf 20.

Ergebnisse
Eastern Conference, Viertelfinale (best of seven):
3. Spieltag:
Charlotte Bobcats - Miami Heat 85:98 - Stand in der Serie: 0:3
4. Spieltag:
Atlanta Hawks - Indiana Pacers  88:91 - Stand: 2:2

Western Conference, Viertelfinale (best of seven):
3. Spieltag:
Dallas Mavericks - San Antonio Spurs 109:108 - Stand: 2:1
4. Spieltag:
Memphis Grizzlies - Oklahoma City Thunder 89:92 n.V. - Stand: 2:2