ÖTTV-Herren holen historisches EM-Gold

Tischtennis-Sensation

ÖTTV-Herren holen historisches EM-Gold

Stefan Fegerl holt gegen Deutschland entscheidenden dritten Punkt.

Nach Jahren der Zugehörigkeit zur absoluten Europa- und auch Weltspitze hat das österreichische Tischtennis am Dienstag als Bestätigung und Belohnung dafür bei den Europameisterschaften in Jekaterinburg sein erstes Team-Gold geholt. In einem packenden Final-Duell der Herren mit Favorit Deutschland steuerten Robert Gardos, Daniel Habesohn und Stefan Fegerl je einen Punkt zum 3:2-Triumph bei.

"Wir wollten diesen Erfolg einfach unbedingt, hatten einen großen Willen", sagte Gardos nach der Siegerehrung bei der Pressekonferenz. "Wir wussten, es wird ein hartes und langes Match. Wir waren darauf eingestellt, und haben bis zum letzten Ball gekämpft." Viereinhalb Stunden hat die Auseinandersetzung mit dem sechsfachen Europameister gedauert.

Gardos hatte zu Beginn des Duells mit dem Erzrivalen gegen Linkshänder Patrick Baum einen schweren Stand, handelte sich gegen den Ex-Vize-Europameister einen 0:2-Satzrückstand ein. Doch Österreichs Nummer eins fand ins Spiel, erkämpfte einen fünften Satz und entschied diesen nach Abwehr eines Matchballs mit seinem zweiten knapp für sich.


Es folgte die hochstehendste Partie. Stefan Fegerl zog gegen Dimitrij Ovtcharov ein tolles Angriffsspiel auf, ging 1:0 in Sätzen in Front. In Satz zwei holte er ein 4:9 auf und vergab mehrere Satzbälle, ehe Ovtcharov doch in der Verlängerung noch ausglich. Bei einem 1:2 lieferte Fegerl in Satz vier ein Husarenstück, als er vier Matchbälle in Serie und später noch einen abwehrte. In Satz fünf vergab er einen Matchball und verlor.

Daniel Habesohn hielt in Folge dem Druck stand, führte gegen Patrick Franzsika mit 2:0 und 10:8. Der Wiener vergab aber beide Matchbälle, diesmal glich Franziska nach Sätzen aus. Im fünften Satz ließ Habesohn mit taktisch klugem Spiel aber nichts mehr anbrennen, stellte auf 2:1 und bewies, dass das ÖTTV-Team ausgeglichener ist. "Mir war klar, wenn ich verliere sind wir in großen Schwierigkeiten", sagte der 29-Jährige.

 Der 36-jährige Gardos gewann danach gegen Ovtcharov zwar den Eröffnungssatz, musste sich aber der Stärke des Weltranglisten-Fünften beugen. Schließlich schloss Fegerl gegen Baum an die starke Leistung gegen Ovtcharov nahtlos an und fertigte Baum 3:0 ab. In der Jubel-Traube nach dem verwerteten Matchball mischte sich u.a. auch der seit Montag 43-jährige Werner Schlager, 2003 Österreichs bisher letzter Weltmeister.

Fegerl hatte mehrmals im Turnierverlauf den österreichischen Sieg fixiert oder zumindest entscheidend dazu verholfen. In der Gruppenphase glich der 27-Jährige gegen Rumänien zum 2:2 aus. Beim hauchdünnen, den Aufstieg bringenden 3:2 gegen Russland wie auch im Viertelfinale gegen Titelverteidiger Portugal punktete er zum 3:2. Schließlich setzte er auch den Schlusspunkt, nachdem er gegen Ovtcharov Satzball gehabt hatte.

Dass es wieder auf ihn ankam, störte den Niederösterreicher gar nicht: "Es war ein super Gefühl. Aber heute war es ein bisschen leichter als gegen Portugal und Russland. Wir waren die Außenseiter, ich war extrem relaxed. Wir sind im Vorfeld davon ausgegangen, das Ovtcharov vermutlich zwei Punkte holen wird", erklärte Fegerl. "Aber auf die übrigen Spiele waren wir perfekt vorbereitet und gut auf unsere Gegner eingestellt."

Den Österreichern gelang damit heuer der dritte Sieg über die Deutschen nach jenem im Jänner in Dubai im Semifinale des World-Team-Cups sowie im Juni im Bronze-Match bei den Europaspielen in Baku. Beide Male wie auch diesmal traten die Deutschen aber ohne Rekord-Europameister Timo Boll an. Der 34-Jährige wurde in der vergangenen Woche in Bad Nauheim erfolgreich am Knie operiert.

Es ist die sechste EM-Goldmedaille für das österreichische Tischtennis, die erste seit Doppel-Gold 2012 in Herning von Gardos/Habesohn. Schon mit dem Semifinaleinzug war die Serie prolongiert worden, wonach es bei jedem EM-Turnier seit 1998 zumindest eine österreichische Medaille gegeben hat, insgesamt nun 14-mal in Folge. Und von Mittwoch bis Sonntag folgen noch insgesamt vier Chancen im Einzel und Doppel.

Dann sind auch Chen Weixing und Dominik Habesohn im Einsatz. Die beiden komplettierten Österreichs "goldenes" Team. Der 43-jährige Chen kam nur beim 3:2-Sieg gegen Rumänien zum Einsatz. Daniels 27-jähriger Bruder Dominik wurde nicht eingesetzt. Beide erhielten aber ebenfalls eine Goldmedaille. Von den im Teambewerb sechstplatzierten ÖTTV-Damen fährt Li Qiangbing - die Partnerin von Fegerl - nun zu ihrem Sohn Louis heim.

Die Deutschen hatten nach sechs EM-Titeln in Folge im Vorjahr das Finale gegen Portugal verloren, auch diesmal scheiterten sie. "Das ist schon sehr enttäuschend. Wir hatten uns gut vorbereitet, aber es haben wohl etwas die Nerven und Kondition gefehlt", sagte Einzel-Europameister Ovtcharov. "Gratulation an Österreich und Hut ab." Auch Deutschlands Coach Jörg Roßkopf gratulierte: "Letztlich war Österreich einen Tick besser."

 

Alle Finalspiele im Überblick:

Robert Gardos - Patrick Baum 8:11; 7:11, 11:8, 11:7, 13:11
Stefan Fegerl - Dimitrij Ovtcharov 12:10, 17:19, 7:11, 14:12, 10:12
Daniel Habesohn - Patrick Franziska 11:9, 11:7, 10:12, 10:12, 11:5
Robert Gardos - Dimitrij Ovtcharov  11:8, 8:11, 8:11, 5:11
Stefan Fegerl - Patrick Baum 11:6, 11:8, 11:9

Nächste Seite: Der Ticker zum Nachlesen

 18:29

Mit einem historischen Erfolg verabscheiden wir uns vom heutigen Ticker! Wir bedanken uns für Ihr Interesse! Bis zum nächsten Mal!

 18:25

Mit einem 3:2-Sieg über die favorisierten deutschen Herren schreiben Stefan Fegerl, Robert Gardos und Daniel Habesohn heimische Sportgeschichte: Es ist der erste EM-Titel für ein österreichisches Tischtennis-Team!

 18:25

Riesenjubel bei den Österreichern! Sofort eilen Gardos und Habesohn über die Bande! Diesen Titel haben sich die ÖTTV-Herren verdient!

 18:22

11:6

Unglaublich! Fegerl bringt es über die Runden! Österreich ist Europameister!

 18:22

10:6

Vier Matchbälle für Fegerl! Da kann eigentlich nichts mehr schiefgehen!

 18:21

8:6

Drei Punkte fehlen noch!

 18:19

6:6

Fegerl bringt beide Service durch und gleicht wieder aus! Gegen das Service von Fegerl findet Baum kein Rezept!

 18:18

4:4

Von wegen Schwächephase! Fegerl ist wieder voll da, punktet zweimal spektakulär und ist wieder an Baum dran.

 18:17

2:4

Der Deutsche bäumt sich noch einmal auf! Er gibt keinen Ball verloren, Fegerl mit einer kleinen Schwächephase.

 18:16

1:0

Fegerl startet mit einem schnellen Punktgewinn bei eigenem Service in den dritten Durchgang!

 18:14

11:8!

Fegerl mit dem zweiten Satzgewinn! Ein Satz fehlt noch zu EM-Gold! Unfassbare Vorstellung des Österreichers, hoffentlich halten jetzt die Nerven.

 18:13

9:8

Nach 6:8 kommt Fegerl wieder zurück, macht drei Punkte in Serie! Der Weinviertler ist voll fokussiert!

 18:11

6:6

Es geht in die entscheidende Phase im zweiten Durchgang! Fegerl bleibt aktiv, pusht sich nahc gewonnen allwechseln lautstark! Von der Körpersprache sieht das alles sehr gut aus beim Weinviertler.

 18:09

5:4

Fegerl legt wieder vor, die Deutschen nehmen ein Timeout.

 18:08

3:4

Fegerl bleibt am Deutschen dran, aber Baum ist deutlich besser im Spiel als noch in Durchgang eins!

 18:07

Baum zieht auf 3:1 davon, sofort steht die deutsche Betreuerbank und feuert ihren Mann an!

 18:06

Baum beginnt mit dem Service im zweiten Satz. Der Deutsche steht jetzt schon gehörig unter Druck!

 18:04

11:9

Da ist der erste Satzgewinn für die Österreicher! Zwei Sätze fehlen noch zur großen Sensation!

 18:03

10:8

Da sind zwei Satzbälle für Fegerl! Der Österreicher bis jetzt mit einer konzentrierten Vorstellung!

 18:02

9:8

Zwei Punkte fehlen Fegerl zum Satzgewinn!

 18:01

6:6

Starke cross gespielte Vorhand von Fegerl! Beid eSpieler zeigen hier von Beginn weg großes Tischtennis!

 17:59

Fegerl bereitet seinem Gegenüber mit dem Service große Probleme. Baum findet bislang kein probates Mittel, um den Österreicher als Rückschläger zu ärgern.

 17:58

3:3

Der Deutsche macht den Rückstand wett! Kurze Ballwechsel? Bislang Fehlanzeige!

 17:57

3:0

Schon bei den ersten Punkten schenken die beiden Kontrahenten einander nichts! Fegerl aber mit dem besseren Start!

 17:56

Es geht um EM-Gold! Daumen drücken für Stefan Fegerl!

 17:52

Die Einschlagphase hat bereits begonnen! In Kürze geht es mit dem fünften und entscheidenden Match los!

 17:50

Für Österreich geht Stefan Fegerl ins letzte Match, bei den Deutschen steht Patrick Baum an der Platte. Nach den Leistungen in ihren ersten Matches ist der Österreicher zu favorisieren, aber halten die Nerven?

 17:49

5:11

Fünf Matchbälle für den Deutschen, gleich der erste sitzt! Ovtcharov gewinnt mit 3.1 nach Sätzen! Die Entscheidung muss in der fünften Partie fallen!

 17:48

5:9

Der Deutsche ist knapp vor dem 2:2-Ausgleich! Gardos hat dem Weltranglistenfünften nur noch wenig entgegenzusetzen!

 17:46

Auszeit bei den Österreichern! Gardos muss schnell wieder in die Spur finden, sonst ist die Partie weg!

 17:45

3:5

Gardo zuckt immer wieder mit den Schultern, wirkt etwas ratlos!

 17:44

2:4

Gardos muss jetzt höllisch aufpassen, dass ihm Ovtcharov nicht davonzieht! Der Österreicher hadert mit seiner Leistung.

 17:43

1:2

Gardos unterlaufen jetzt zu viele "unerzwungene" Feher! Ovtcharov hat jetzt Aufwind...

 17:41

Da ist es passiert! Gardos verliert den dritten Durchgang, braucht jetzt zwei Satzgewinne, um ein Entscheidungsspiel zu verhindern!

 17:40

8:10

Schwächephase von Gardos und die nützt Ovtcharov gnadenlos aus! Zwei Satzbälle für den Deutschen!

 17:39

8:8

Gardos ist am Drücker, aber Ovtcharov mit einem sehenswerten Vorhand-Winner aus der Defensive!

 17:38

7:7

Der Deutsche punktet zweimal nach eigenem Service. Wieder alles in der Reihe!

 17:37

7:5

Gardos extrem aggressiv, immer wieder wird er mit schönen Punktgewinnen für seinen Mut belohnt!

 17:36

5:4

In ärgster Bedrängnis packt Gardos einen Winner mit der Vorhand aus! Ganz feiner Schlag!

 17:33

4:4

Enge Angelegenheit, keiner der beiden Akteure kann sich absetzen.

 17:31

Der dritte Satzball sitzt! Ovtcharov hat sich in die Partie zurückgekämpft! Auch die vierte Patie in diesem EM-Finale entwickelt sich zu einem Krimi!

 17:30

8:10

Die ersten beiden Chancne macht Gardos zunichte!

 17:29

6:10

Das Tiemout zeigt Wirkung, seither kein Punktgewinn für Gardos. Vier Satzbälle für Ovtcharov!

 17:27

6:7

Einen Punkt liegt Gardos noch zurück! Der Deutsche nimmt eine Auszeit, um Gardos etwas aus der Ruhe zu bringen.

 17:27

5:7

Gardos kommt wieder näher heran! Der zweite Satz wäre enorm wichtig!

 17:25

3:7

Gardos fightet voll mit! Er spielt einen Ball gegen den Lauf des Deutschen, der kurz wegknickt. Zum Glück dürfte nichts passiert sein.

 17:24

2:5

Ovtcharov setzt sich ab, Gardos muss dranbleiben.

 17:23

2:2

Ausgeglichener Beginn im zweiten Satz!

 17:22

Gardos serviert zu Beginn des zweiten Satzes.

 17:20

Die Goldene ist zum Greifen nahe! Gardos holt sich den ersten Durchgang - Ovtcharov ist heute in jedem Fall verwundbar...

 17:19

10:8

Zwei Satzbälle für Gardos, der mit einem schönen Konter punktet!

 17:18

8:7

Stark! Gardos riskiert, Ovtcharov punktet mit einem ganz feinen Block!

 17:16

8:5

Gardos legt wieder vor. Der Österreicher gibt sich sehr angriffslustig und wird bislang belohnt!

 17:14

4:4

Unfassbarer Vorhand-Winner aus der Defensive! Ovtcharov ist wieder voll im Satz drinnen!

 17:13

4:0

Gardos zieht davon! Ein Auftakt nach Maß für den Österreicher!

 17:13

Gardos mit den ersten drei Punkten im Spiel!

 17:12

Los geht's! Ovtcharov eröffnet mit eigenem Service und wird von Gardos gleich mit einem Winner überrascht!

 17:10

Die Einschlagphase hat begonnen!

 17:08

Bislang sind alle Partien über die volle Distanz gegangen. Wird auch die Partie der beiden "Einser" zum Krimi?

 17:06

Die nächste Partie bestreiten Robert Gardos und Dimitrij Ovtcharov! Der Weltranglistenfünfte ist heute in jedem Fall schlagbar!

 17:05

11:5

Mit dem besten Ballwechsel der Partie beendet Habesohn das Match! Ganz starke Vorstellung des Österreichers, der sein Team mit 2:1 in Führung bringt! Ein Sieg fehlt den Österreichern noch zur historischen Goldmedaille!

 17:04

10:4

Habesohn hat sechs Matchbälle, einer davon muss doch sitzen!

 17:02

9:3

Da darf doch nichts mehr passieren! Aber das dachten wir im vierten Satz eigentlich auch schon!

 17:01

6:3

Der Deutsche lässt nicht locker, schafft er noch so eine Aufholjagd wie im Satz davor?

 17:00

4:1

Habesohn erwischt wieder den besseren Start in den Satz!

 16:59

2:0!

Habesohn steht zwei Meter hinter dem Tisch, packt dann eine Rückhand aus der Defensive aus und übernimmt das Kommando! 2_0 für den Österreicher!

 16:58

Jetzt zählt's! Der Deutsche eröffnet den Entscheidungssatz mit eigenem Service.

 16:57

Franziska schafft den Satzausgleich! Ganz bitter für Habesohn, der im dritten Satz zwei Matchbälle hatte und im vierten Durchgang mit 5:0 voran war!

 16:56

10:10

Beide Satzbälle abgewehrt! Habesohn bleibt im Satz drinnen - das muss es doch jetzt sein für den Österreicher!

 16:55

8:10

Habesohn gibt den Satz scheinbar noch aus der Hand! Zwei Satzbälle für den Deutschen!

 16:53

8:8

Habesohn bleibt dran, wichtige Phase in diesem Satz!

 16:52

6:8 - jetzt führt der Deutsche plötzlich! Habesohn komplett von der Rolle! Das darf doch nicht wahr sein!

 16:52

Unfassbar! Franziska ist nach 0:5-Rückstand wieder da, gleicht zum 6:6 aus!

 16:50

5:3

Der Deutsche lässt nicht locker, ist wieder dran!

 16:49

5:0

Einen besseren Start in den Satz kann man sich kaum wünschen! Habesohn zieht auf 5:0 davon! Finstere Mienen auf der deutschen Betreuerbank!

 16:48

3:0

Zwei starke Bälle des Österreichers, der sich vom Satzverlust unbeeindruckt zeigt und auf 3:0 vorlegt!

 16:47

Den Satz muss Habesohn jetzt ganz schnell abhaken! Bei 10:8 waren zwei Chancen auf den Matchgewinn da, danach hat sich der Deutsche wieder in den Satz gekämpft und mit vier Punkten in Folge auf 1:2 nach Sätzen verkürzt!

 16:45

Franziska holt sich den Satzgewinn! Der Deutsche hat Glück beie ienm Netzroller, danach legt Habesohn den Ball ins Aus.

 16:45

Habesohn serviert, guter Return des Deutschen. Danach begeht Habesohn den Fehler - 10:10!

 16:43

10:9

Schade! Eine Vorhand von Habesohn bleibt im Netz hängen - ein Matchball bleibt noch!

 16:42

10:8

Franziska riskiert, der Ball des Deutschen segelt aber weiter hinter den Tisch! ZWei Matchbälle für Habesohn!

 16:42

9:7

Habesohn überrascht seienn Gegner mit einem kurzen Service - zwei Punkte fehlen noch!

 16:41

8:6

Drei Punkte fehlen Habesohn noch zum Matchgewinn! Halten die Nerven?

 16:40

7:6

Mit dem dritten Punkt in Folge schnappt sich Habesohn die Führung. Dann gibts die Auszeit beim Gegner...

 16:39

6:6

Habesohn ist wieder dran, sofort kommt wieder die Faust! Die Körpersprache der Österreicher ist in diesem Finale sehr positiv!

 16:38

4:6

Der Deutsche wieder zwei Punkte voran, Habesohn macht jetzt etwas mehr Fehler.

 16:37

3:3

Habesohn mit zwei Punkten in Folge! Er lässt den Deutschen nicht davonziehen!

 16:36

1:2

Franziska liegt in der Weltrangliste rund 20 Plätez für Habesohn! Bislang ist von einem Klasse-Unterschied aber nichts zu sehen. Hoffentlich bleibt das so!

 16:35

1:0

Habesohn trifft gleich zu Beginn die Tischkante - keine Chance für den Deutschen!

 16:34

Der Deutsche steht mit dem Rücken zur Wand! Teamchef Rosskopf hat auch schon mal glücklicher ausgesehen!

 16:33

11:7

Drei Satzbälle für Habesohn! Gleich der erste sitzt! Der Österreicher liegt mit 2:0 voran!

 16:32

9:6

Habesohn ist hier der aggressivere Spieler und bestimmt, was am Tisch passiert. Eine Klasse-Leistung des Österreichers!

 16:32

8:5

Zwischenspurt von Habesohn, der drei Punkte in Folge macht!

 16:31

6:5

Habesohn verteilt die Bälle sehr gut, Franziska steht weiter hinter dem Tisch und kann nur reagieren.

 16:29

4:4

Immer wieder ist Franziska mit seiner Vorhand zu spät dran. Der Deutsche hat sich auf das Spiel von Habesohn noch nicht richtig eingestellt.

 16:28

2:2

Die Partie ist kein Augenschmaus, beiden Spielern unterlaufen viele Fehler. Habesohn macht aber bis jetzt den solideren Eindruck.

 16:27

Weiter geht's mit Durchgang zwei! Habesohn eröffnet mit eigenem Service.

 16:26

11:9

Habesohn holt sich den ersten Durchgang! Das sschaut sehr vielversprechend aus!

 16:24

10:8

Zwei Satzbälle für Habesohn!

 16:22

7:7

Spielerisch kann die Partie mit dem vorangegangen Duell nicht mithalten. Aber das soll uns egal sein, solange die Österreicher hier die Deutschen ärgern können.

 16:21

6:6

Zwei Punkte in Folge für Habesohn, der hier nicht locker lässt.

 16:20

Sehr ausgeglichene Anfangsphase in dieser Partie. Kein Spieler kann sich entscheidend absetzen...

 16:19

Los geht's! Kann Habesohn auf 2:1 gegen Deutschland stellen?

 16:14

Die nächste Partie bestreiten Daniel Habesohn und Patrick Franziska. Die beiden Akteure stehen schon am Tisch, in Kürze beginnt die Einschlagphase.

 16:11

10:12

Den sechsten Matchball verwertet Ovtcharov! Schade, dass diese Leistung von Fegerl nicht belohnt wurde!

 16:10

10:10

Ovtcharov riskiert und wehrt den Matchabll ab!

 16:10

Matchball für Fegerl! Wer hätte das geglaubt! Unfassbar!

 16:08

9:9

Fegerl mit dem Fehler! Riesen-Ärger beim Österreicher, aber kurz danach gleicht er zum 9:9 aus!

 16:07

8:8

Ganz heikle Phase in dieser Partie! Ovtcharov serviert, Fegerl ist dran und entscheidet die nächste Rallye für sich!

 16:06

6:8

Ovtcharov jetzt erstmal mit zwei Punkten voran! War das die Entscheidung?

 16:04

6:6

Erstmalige Führung für den Deutschen im Entscheidungssatz. Geht es mit der Fürhung im Rücken leichter? Nein - Fegerl gleicht aus!

 16:03

5:4

Unglaubliche Leistung von Fegerl! Er lässt sich auch von kleien Rückschlägen nicht aus der Ruhe bringen, spielt konzentriert weiter und ist an der Sensation dran.

 16:01

3:3

Der Vorsprung ist dahin. Ovtcharov überlässt Fegerl die Initiative und wartet auf den Fehler des Österreichers. Der Plan geht in dieser Phase auf...

 16:01

3:2

Fegerl am Drücker, aber Ovtcharov mit sehr guter Defensivarbeit. Der Deutsche ist wieder dran!

 16:00

3:0

Trockene Vorhand in die Vorhand-Ecke des Deutschen, 3:0! Weltklasse!

 15:59

2:0

Fegerl mit idealem Start in den fünften Satz! Immer wieder pusht er sich!

 15:58

Dieser Satzverlust muss doch am Deutschen nagen! Fegerl rettet sich in den Entscheidungssatz! Die Sensation liegt in der Luft!

 15:57

Unfassbar! Fegerl holt sich den vierten Durchgang - nach Abwehr von fünf Matchbällen!

 15:56

13:12

Der Weltranglisten-43. ärgert den Weltranglisten-5. ordentlich und holt den nächsten Satzball...

 15:55

12:12

Wieder riskiert Fegerl alles und wird belohnt!

 15:55

11:12

Der fünfte Matchball für Ovtcharov!

 15:54

11:11

Das Zittern geht weiter!

 15:53

11:10

Satzball für Fegerl, unglaublich!

 15:53

10:10

Gibt's denn das? Fegerl wehrt vier Matchbälle ab! Sensationelle Vorstellung des Österreichers!

 15:52

9:10

Matchball Nummer drei bleibt ebenfalls ungenützt!

 15:51

8:10

Auch den zweiten Matchball lässt Ovtcharov liegen.

 15:50

6:10

Vier Matchbälle für den Deutschen! Den ersten wehrt Fegerl ab, hat dabei Glück mit einem Netzroller des Deutschen.

 15:49

5:8

Jetzt läuft alles auf den erwarteten Sieg des deutschen Favoriten hiaus. Drei Punkte fehlen noch zum Ausgleich im Länderkampf.

 15:48

5:7

Guter Diagonal-Angriff von Fegerl, aber Ovtcharov ist zur Stelle und kontert den Österreicher brutal aus!

 15:46

Nach einem 4:1 liegt Fegerl jetzt 4:5 zurück. Der Deutsche ist wieder voll im Satz drinnen.

 15:46

4:4

Ovtcharov liest Fegerls Service besser als zu Beginn des Spiels. Der Österreicher muss jetzt wieder noch mehr Risiko gehen.

 15:45

Der Deutsche ist mit seinem Spiel nicht zufrieden, wirkt etwas sauer...

 15:44

3:1

Fegerl fightet um jeden Ball und wird mit einem Fehler seines Gegners belohnt! Guter Start in den dritten Durchgang!

 15:43

Ovtcharov beginnt den vierten Satz mit eigenem Service.

 15:42

Dem Weltranglistenfünften fehlt jetzt noch ein Satzgewinn, um im Duell mit Österreich auf 1:1 zu stellen.

 15:41

Der dritte Satz ist durch! Ovtcharov jetzt sehr solide, Fegerl mit mehr Fehlern als zu Beginn der Partie. Der Gewinn des zweiten Satzes hat die Partie hier gedreht!

 15:40

7:9

Auch der dritte Satz ist umkämpft, aber der Deutsche hat das Geschehen recht gut unter Kontrolle.

 15:38

6:8

Glück für Fegerl, dessen Ball von der Kante abspringt! Keine Chance für Ovtcharov, den Ball zurückzubringen.

 15:37

Die Schiedsrichterin immer wieder mit der Aufforderung, schnell an die Platte zu kommen. Lange Pausen gibt es zwischen den Ballwechseln nicht - das ärgert den Deutschen.

 15:36

3:7

Netzroller von Ovtcharov, jetzt läuft nicht viel für Fegerl...

 15:36

3:6

Hart umkämpfte Rallye, am Ende segelt eine Ball von Fegerl über den Tisch - Schade!

 15:35

2:5

Einmal mehr hat Ovtcharov mit seinem Backhand-Service Erfolg! Darauf hat Fegerl bislang keine Antwort gefunden.

 15:33

1:4

Der Deutsche erwischt den besseren Start in diesen Durchgang, wirkt konzentrierter und macht deutlich weniger Fehler als Fegerl.

 15:32

Fegerl eröffnet den dritten Satz. Kann er nach dem Verlust des zweiten Satzes sein Niveau weiter halten, oder spielt Ovtcharov jetzt seine Klasse aus?

 15:30

17:19

Ovtcharov mit dem nächsten Satzball! Fegerl serviert, guter Return und dann hat Fegerl Pech bei einem Netzroller! Der Ball ist im Out! Die Deutschen gleichen aus!

 15:29

Will denn niemand den zweiten Durchgang? 17:17!

 15:28

16:16

Der Deutsche lässt den nächsten Satzball liegen und wirkt extrem genervt!

 15:27

15:15

Satzball für Ovtcharov, aber Fegerl wehrt ab. Ein wahrer Krimi, der sich hier abspielt!

 15:26

14:14

Starke Rallye, diesmal aber mit dem besseren Ende für den Deutschen!

 15:25

Satzball für Fegerl, dann gleich die Auszeit der Österreicher.

 15:24

14:13

Guter, langer Return von Ovtcharov - Satzball abgewehrt. Aber der Österreicher kommt gleich zur nächsten Chance!

 15:24

13:12

Nächster Satzball für Fegerl!

 15:22

12:12

Satzball jetzt für den Deutsche, Fegerl serviert und punktet nach der nächsten starken Rallye!

 15:22

11:11

Kurzer Ball von Ovtcharov, Fegerl ist dran, bringt den Ball aber nicht mehr über das Netz.

 15:21

11:10

Fegerl hat Satzball! Ganz stark zurückgefightet!

 15:20

10:10

Den ersten wehrt Fegerl nach einer sehenswerten Rallye ab, beim zweiten jagt Ovtcharov einen Return über die Tischplatte!

 15:19

8:10

Schade, ein vermeidbarer Fehler von Fegerl, der sich mächtig ärgert! Zwei Satzbälle für den Weltranglistenfünften.

 15:19

Ovtcharov hat Pech mit der Netzkante - 8:9 aus Sicht des Österreichers.

 15:18

6:9

Fegerl kommt noch einmal heran. Wird der zweite Satz doch noch spannend?

 15:17

4:9

Unfassbare Defensivarbeit von Fegerl, die aber leider unbelohnt bleibt!

 15:16

4:8

Endlich wieder ein Punkt von Fegerl! Ganz sauberer Punkt mit der Rückhand.

 15:16

3:7

Sechs Punkte in Serie, das Timeout hat Fegerl aus dem Rhythmus gebracht.

 15:15

3:5

Vier Punkte in Serie für den Deutschen. Jetzt muss Fegerl aufpassen!

 15:14

3:3 - die Auszeit hat sich bezahlt gemacht. Die ersten Punkte danach gehen an den Deutschen.

 15:12

Die Deutschen nehmen sehr früh das Timeout! Die Anspannung ist dem deutschen Team anzumerken.

 15:12

Ovtcharov hat Probleme mit demFegerls Service, beide Punkte gehen an den Österreicher.

 15:11

1:1

Fegerl liest das Service des Deutschen sehr gut, setzt ihn mit dem Return immer wieder gut unter Druck.

 15:11

Ovtcharov eröffnet den zweiten Satz als Aufschläger...

 15:09

12:10

Der dritte Satzball sitzt! Wer hätte das geglaubt? Fegerl holt sich den ersten Satz! Ganz starker Beginn des Österreichers!

 15:08

10:10

Ovtcharov wehrt beide Satzbälle ab!

 15:07

10:8

Zwei Satzbälle für Fegerl, der bei eigenem Service groß aufspielt!

 15:06

8:8

Ovtcharov packt sein Backhand-Service aus, damit kommt Fegerl nicht zurecht.

 15:05

8:5

Fegerl mit einem ganz unangenehmen Service, der Deutsche mit dem Fehler.

 15:03

7:4

Unfassbare Rallye mit dem besseren Ende für Fegerl! Der Österreicher spielt hier ganz befreit auf!

 15:02

5:4

Ovtcharov in der Anfangsphase fehleranfällig! Uns soll es Recht sein...

 15:01

3:3

Fegerl bleibt dran. Wichtig, hier nicht zu schnell den Anschluss zu verlieren.

 14:58

1:3

Fegerl etwas zu kurz in seinen Schlägen, das lässt sich Ovtcharov nicht entgehen.

 14:57

Fegerl eröffnet den ersten Durchgang.

 14:55

Bislang hat Fegerl keine einzige Partie gegen Ovtcharov gewonnen. Gelingt heute die Sensation?

 14:55

Die Einschlgaphase hat bereits begonnen, es geht hier im wahrsten Sinne des Wortes Schlag auf Schlag!

 14:52

Kaum Zeit, um zu verschnaufen! Die nächste Partie bestreiten Stefan Wegerl und der Weltranglisten-Fünfte Dimitrij Ovtcharov. Ein Sieg des Österreichers wäre eine faustdicke Überraschung.

 14:52

Gardos bleibt im Teambewerb damit weiter ungeschlagen und feiert seinen fünften Matchgewinn! Ganz starker Auftritt bis dato!

 14:50

Zweiter Matchball für Gardos! Gutes Service, Returnfehler von Baum und der erste Punkt geht an Österreich!

 14:49

Erster Matchabll für Baum! Gardos serviert, Baum kommt gut in den Ballwechsel, verzieht dann aber von der Vorhand - 11:11!

 14:49

10:10

Baum wehrt ab - was für ein Krimi!

 14:48

10:9

Matchball für Gardos! Ganz starke Vorhang die Linie entlang!

 14:47

9:9

Super Return von Gardos, jetzt schwitzt auch Baum! Wer hat die besseren Nerven?

 14:47

8:9

Gardos bleibt dran! Ein Service noch für Baum...

 14:46

6:9

Das ist bitter! Nach dem Tiemout ist bei Gardos der Faden gerissen, Baum dominiert wieder wie zu Beginn des Matches!

 14:45

6:7

Die erstmalige Führung von Baum in diesem Satz - es wird ganz schwer für Gardos.

 14:45

6:6

Die beiden Akteure mit Weltklasse-Tischtennis in dieser Phase!

 14:44

5:5

Drei Punkte in Serie für Baum! Der Deutsche ist wieder dran, ganz heikle Phase in dieser Partie!

 14:43

5:2

Baum immer wieder mit guten Bällen,a ber Gardos ist seit dem dritten Satz der konstantere Spieler.

 14:41

4:1

Gardos ist der Start geglückt. Der deutsche Coach Jörg Rosskopf nimmt eine Auszeit!

 14:40

3:1

Gardos entscheidet eine feine Rallye für sich - da kommt auch die Faust zum Vorschein!

 14:40

Beide Punkte gehen an Gardos! Ein Auftakt nach Maß für den Österreicher.

 14:39

Baum eröffnet den fünften Satz!

 14:39

Baum ist mit seinem Spiel unzufrieden, er hadert vor Beginn des entscheidenden Satzes! Das soll den Österreichern nur Recht sein!

 14:37

11:7

Drei Satzbälle für Gardos, gleich der erste sitzt! Es geht in den Entsheidungssatz!

 14:37

9:7

Baum lässt nicht locker, bei Gardos zittert die Hand ein wenig...

 14:36

8:6

Vier Punkte in Folge vom Deutschen, es wird wieder eng!

 14:35

8:4

Baum verkürzt noch einmal, aber Gardos immer noch vier Punkte voran.

 14:34

7:2

Gardos spielt groß auf! Der Satzausgleich ist zum Greifen nahe!

 14:33

5:2

Glück bei einem Netzrollerm danach Baum mit dem Fehler! Es läuft jetzt beim Österreicher!

 14:33

Zweimal blockt Gardos mit der Rückhand und zwingt den Deutschen zum Fehler!

 14:32

2:2

Wieder ein umkämpfter Satzanfang! Keiner der beiden Spieler kann sich entscheidend absetzen.

 14:31

Gardos eröffnet den vierten Durchgang!

 14:29

11:8

Da ist der dritte Satz! Gardo macht Druck über die Vorhand, der Ball von Baum bleibt im Netz hängen. Der Österreicher verkürzt auf 1:2!

 14:29

10:8

Zwei Satzbälle für Gardos!

 14:28

8:8

Baum ist wieder dran, der Deutsche übernimmt wieder das Kommando am Tisch. Es wird ganz heikel für Gardos!

 14:27

Baum drückt, aber Gardos mit einem perfekten Konter über die Vorhand! Starker Punktgewinn!

 14:26

7:5

Starkes Service des Östererichers und prompt der Fehler von Baum.

 14:25

Die Österreicher nehmen ein Timeout und wollen so den Lauf des Deutschen unterbrechen. Hoffentlich hilft die 60-sekündige Pause!

 14:24

6:5

Sobald Baum die Initiatvie übernimmt, ist für Gardos nicht viel zu holen. Der Deutsche ist wieder dran!

 14:24

Ex-Weltmeister Werner Schlager drückt im Publikum die Daumen.

 14:22

5:2

Gardos wie ausgewechselt! Der Österreicher viel aggressiver und macht dabei deutlich weniger Fehler.

 14:22

3:1

Gardos erstmals mit zwei Punkten voran. Der Österreicher zeigt jetzt ganz feines Tischtennis.

 14:21

Baum eröffnet den dritten Satz! Gardo steht mächtig unter Druck, muss die nächsten drei Sätze gewinnen, um hier den ersten Punkt für Österreich zu holen.

 14:19

8:11

Baum zieht das Tempo wieder an und zwingt Gardos zum Fehler. Der Deutsche geht 2:0 in Führung! Schade, nachdem sich Gardos so gut zurückgekämpft hat!

 14:19

8:10

Baum jetzt zweimal mit Glück, wieder zwei Satzbälle für den Deutschen.

 14:18

8:8

Der zweite Satz geht in die entscheidende Phase!

 14:17

7:6

Starke Defensivarbeit von Gardos und dann hat er Glück bei einem zu langen Netzroller des Deutschen!

 14:16

6:6

Gardos variiert jetzt sehr viel, Baum hat damit noch seine Probleme.

 14:15

5:5

Jetzt drei gelungene Punkte des Österreichers! Gardos ist wieder dran!

 14:14

2:5

Gardo kann dem druckvollen Spiel des Deutschen nur wenig entgegensetzen, kommt kaum selbst in die Offensive.

 14:13

1:3

Nach einem Netzroller segelt der Ball von Baum ins Aus - Gardos schreibt an.

 14:13

0:2

Die ersten beiden Punkte gehen an den Deutschen, der sich hier viel weniger Fehler leistet!

 14:12

Gardos eröffnet den zweiten Durchgang!

 14:11

Der erste Satz ist dahin - es geht auf drei Gewinnsätze!

 14:11

7:11!

Das ist jetzt zu schnell gegangen! Gardos mit schnellen Fehlern und schon ist der erste Satz bei den Deutschen!

 14:10

7:9

Bei 7:8 ist ein Ball des Österreichers zu lange, der Deutsche bleibt zwei Punkte vorne,

 14:09

6:8

Der Deutsche stellt mit einer krachenden Vorhand auf 7:6, auch der nächste Punkt geht an Baum.

 14:08

5:6

Gardos in der Offensive, aber Baum reaiert gut und kommt zum Punktgewinn.

 14:07

3:3

Kein Spieler kann sich bislang absetzen - fehleranfälliger Beginn von beiden Akteuren.

 14:06

2:2

Ausgeglichener Beginn in diesem Spiel, das die Österreicher gewinnen sollten, wenn sie hier eine ernstahfte Chance haben wollen.

 14:06

Los geht's!

 14:02

Das erste Spiel bestreiten Robert Gardos und Patrick Baum. In diesem Augenblick beginnt die zweiminütige Einspielphase.

 13:58

Eine Cheerleader-Einlage sorgt noch für gute Stimmung vor der ersten Partie. Danach geht's mit der ersten Partie los.

 13:56

Die beiden Teams sind bereits in der Halle angekommen.

 13:46

"Die Österreicher sind sehr zäh", warnt Deutschlands Nummer eins Dimitrij Ovtcharov vor Österreich. Der Weltranglistenfünfte war in Russland aber bislang eine Klasse für sich...

 13:36

Die ÖTTV-Herren sind gegen unsere Nachbarn Außenseiter, glauben aber an die große Sensation: "Nach den Nervenschlachten in den Gruppenspielen und im Viertelfinale haben wir bestimmt auch das Zeug für Gold", so Fegerl selbstbewusst.

 13:34

Herzlich willkommen beim oe24-Liveticker! In rund einer halben Stunde geht es in Jekaterinburg mit dem Team-Endspiel zwischen Österreich und Deutschland los.