Matthias Schwab Golf-Profi

Golf

Schwab zieht vor Hamburg positives Resümee

Golf-Profi Matthias Schwab zeigt auf der European Tour gute Leistungen. In seinem Blog lässt er vor dem Turnier in Hamburg die letzten Monate Revue passieren.

In Dänemark hat Golfer Bernd Wiesberger nach zwei Jahren wieder einen Sieg auf der Europa-Tour eingespielt. Landsmann Matthias Schwab gratulierte Wiesberger "zu einem überzeugenden Sieg". Der konstante Steirer, der vor zwei Jahren Halbzeit-Führender war, rettete dank drei Birdies im Finish den achten Rang. Es war mit dem Gesamtscore von 271 (13 unter Par) der fünfte Top-Ten-Platz des 26-Jährigen in den jüngsten sechs Turnieren. "Wieder in den Top Ten ist für mich natürlich gut. Leider habe ich gestern und auch heute die Bälle nicht optimal getroffen. Es fehlt nicht viel für weitere Top-Plätze", erklärt Schwab.
 
In einem Blog von Red Bull gibt er Einblicke in seine letzten Monate. "Die Dichte auf der European Tour ist verdammt eng. Mit zwei Schläge weniger oder mehr auf dem Scoringboard kämpft man um die Top10-Plätze oder man bewegt sich im Mittelfeld. Darum sehe ich meine Turnierleistungen in den vergangenen Wochen richtig positiv. Ich bringe solide Leistungen auf den Golfplatz, score gut und habe bis jetzt noch jeden Cut klar geschafft und mit fünf Top10-Plätzen konstante Leistungen abgerufen", so Schwab."

Hamburg auf drei Tage verkürzt

Das Golf-Turnier der European Tor in Winsen an der Luhe vor den Toren Hamburgs steht als nächstes im Kalender. Wegen der verschärften Corona-Einreiseregeln für Großbritannien ist das Turnier um zwei Tage verschoben und verkürzt worden.  

Die mit 1,2 Millionen Euro dotierte Veranstaltung beginnt am Samstag und wird nur über drei Tage sowie über 54 statt 72 Löcher gespielt. Für Österreich sind auf dem 7.057 m langen Par-73-Kurs Farsö-Sieger Bernd Wiesberger und Matthias Schwab mit dabei.

Finish für US-Open-Quali

Schwab: "Für mich ist das Turnier in Hamburg besonders spannend, weil es die Finalstation der europäischen US Open-Qualifikation ist – insgesamt werden die Ergebnisse aus Hamburg, der Betfred British Masters und des Turniers in Dänemark herangezogen, um zehn Startplätze für die US Open zwei Wochen später im Torrey Pines Golf Course in San Diego, Kalifornien, zu vergeben. Darum wird das Niveau wie in den bisherigen Turnieren wieder sehr hoch sein und ich muss mein bestes Golf spielen, um wieder in den Spitzenplätzen zu landen."

Nach 19 Monaten Corona-Pandemie dürfen bei einem Turnier der Europa-Tour zum ersten Mal wieder Zuschauer auf den Platz. Im Rahmen eines Modellprojektes haben die Behörden täglich bis zu 2.000 Fans auf der Anlage der Green Eagle Golf Courses zugelassen.