Speer tötet Kampfrichter in Deutschland

sportmix

Speer tötet Kampfrichter in Deutschland

Artikel teilen

Tragödie bei Leichtathletik-Meeting in Deutschland: Speer fügt Kampfrichter tödliche Verletzungen zu.

Bei einem Leichtathletik-Meeting für Jugendliche in Düsseldorf ist am Sonntag ein 75-jähriger Kampfrichter von einem Speer getroffen und lebensgefährlich an der Halsschlagader verletzt worden.

Der Kampfrichter war nach Aussagen von Augenzeugen zu früh zur Messung losgelaufen. Der Schwerverletzte wurde von einem Notarzt erstversorgt und in ein Spital gebracht. Dort erlag der Mann seinen schweren Verletzungen an der Halsschlagader.

Der jugendliche Speerwerfer erlitt einen Schock. Das traditionsreiche Sportfest für Jugendliche wurde nach dem Unfall sofort abgebrochen.

OE24 Logo