Thiem gewinnt hitzige Davis-Cup-Schlacht

1:1 gegen Portugal

Thiem gewinnt hitzige Davis-Cup-Schlacht

ÖTV-Ass drehte Match gegen Elias und stellt auf 1:1. Melzer verlor zuvor gegen Sousa.

Ein sehr stark spielender Gastao Elias, der Jet lag und auch einige sehr strittige Schiedsrichter-Entscheidungen: Dominic Thiem ist der erste Sieg in seiner Davis-Cup-Karriere am Freitag in Guimaraes alles andere als leicht gemacht worden. Doch am Ende des ersten Tages gegen Portugal steht es wie erwartet doch 1:1.

Hitziges Duell
Zuvor hatte Thiem aber ein hochemotionales Match und 3:21 Stunden körperliche wie mentale Anstrengungen abgerungen. Der 22-jährige Niederösterreicher, der erst am Montag von seinem Erfolgsrun in Lateinamerika zurückgekehrt war, rang Elias am Ende mit 3:6,7:5,6:3,1:6,7:6(6) nieder. Ein Fünf-Satz-Sieg, der für den erhofften Aufstieg in die zweite Runde der Europa-Afrika-Zone von elementarer Wichtigkeit war. "Wenn ich das Match verloren hätte, dann wäre schon fast alles vorbei gewesen. Jetzt mit einem 1:1 ist es doch um einiges besser", atmete Thiem gegenüber der APA - Austria Presse Agentur durch. Denn Gerald Melzer hatte sich davor dem Weltranglisten-37. Joao Sousa nach exakt zwei Stunden mit 1:6,5:7,2:6 geschlagen geben müssen.

Wie sehr der Druck der vergangenen Wochen und vor allem die teilweise sehr laute und geladene Stimmung in der Halle Thiem belastete, zeigte sich im fünften Satz. Da zerhackte er völlig untypisch für ihn seinen Schläger im zweiten Game. "Das hat raus müssen, es hat sich einiges aufgestaut. In den letzten Wochen war einiges los, dann war es hier extrem laut in der Halle. Dann war ich einfach ein bisserl angepisst, das sollte natürlich nicht so oft vorkommen, aber hin und wieder muss es sein, dass die Emotionen rausgehen", erklärte Thiem diese Situation.

Dramatisches Einzel
Im insgesamt fünften Davis-Cup-Match für Österreich stellte Thiem in seinem dritten Länderkampf seine Bilanz auf 1:4 (1:3 im Einzel, 0:1 im Doppel). "Es war spielerisch sicher keine Glanzleistung, aber es war ein spezielles Match und eine extrem gute Stimmung in der Halle. Ab Ende des dritten Satzes habe ich ein bisserl den Jetlag gespürt, von dem her bin ich überglücklich, dass ich das Match irgendwie rausgezogen habe", freute sich Thiem.

Das dramatische zweite Einzel hatte so gar nicht nach dem Geschmack Thiems begonnen. Innerhalb von nur 26 Minuten stellte Elias mit einem Blitzstart auf 6:3. In der Folge gelang es ihm, besser ins Match zu kommen und im zweiten Durchgang zum 7:5 sein erstes Break mit dem zweiten Satzball zu schaffen.

Zweifelhafte Entscheidungen
Nachdem Thiem mit einem 6:3 die Weichen zum Sieg eigentlich schon gestellt hatte, passierte etwas für den Davis Cup Typisches: Im vierten Satz bei Breakball Elias sah das Publikum einen Thiem-Schlag im Aus und schrie dieses auch lautstark heraus. Ein irritierter Thiem verschlug den Ball und er und Kapitän Stefan Koubek protestierten heftig gegen die offensichtliche Störung. Doch das Break war Realität und der Spielfluss des Niederösterreichers nachhaltig unterbrochen. Elias schöpfte Hoffnung, steigerte sich und gewann Satz vier mit gleich vier Assen en suite klar mit 6:1.

Es kam in der Folge zu einer Vielzahl von Diskussionen wegen zweifelhaften Schiedsrichter-Entscheidungen des portugiesischen Stuhlschiedsrichters. Koubek agierte in dieser Phase emotional wie selten und später hatte er dafür auch eine Erklärung. "Es ist natürlich schwierig, wenn du auf der Bank sitzt und nicht mitwirken kannst. Das ist Davis Cup, das macht letztendlich auch Spaß - alle sind wie auf Feuer gesessen", sagte Koubek.

"Emotion in das Spiel bringen"
"Ich habe versucht, ein bisschen einen Bruch da reinzubringen, weil Elias hat unglaublich gespielt. Ich wollte ein bisserl Emotion in das Spiel bringen", sagte der Kärntner, auch weil Thiem die Anstrengungen der vergangenen Wochen ebenso wie der Jetlag plagten. "Domi ist ein bisserl müde geworden Ende dritter Satz, der hat ja eine Wahnsinns-Turnierserie hinter sich und dann musst du so eine Partie spielen. Er hat gesagt, er muss munter werden und ich habe gesagt, ich mache alles in meiner Macht stehende, um dir zu helfen", verriet Koubek lachend.

Thiem erhielt am Ende aber eine für ihn schöne Belohnung: Seine Freundin Romana Exenberger war erstmals bei einem Davis Cup dabei und schenkte Österreichs Shooting-Star ein Siegerbusserl.

"Größeres Hindernis als erwartet"
Der Länderkampf der Europa-Afrika-Zone I wird damit fix erst am Sonntag entschieden. Davor wird am Samstag (16.00 Uhr MEZ/live ORF Sport +) das wichtige Doppel gespielt, für das ÖTV-Kapitän vorerst Alexander Peya und Dennis Novak nominiert hat. Bis spätestens eine Stunde vor dem Match wird aber noch eine Änderung erwartet, denn es wird wohl eher Thiem statt Novak einlaufen. Koubek wollte die Entscheidung gemeinsam mit Peya und Thiem treffen, öffentlich gemacht wird sie aber erst eine Stunde vor dem Doppel.

Der erste Punkt im Davis Cup für Thiem ist geschafft, aber kein Grund für ihn zu verfrühtem Jubel. "Sicher war es ein größeres Hindernis als erwartet, aber es geht morgen sofort weiter. Das Match bringt gar nichts, wenn wir am Ende verlieren. Ich hoffe, dass wir uns eine gute Ausgangsposition für Sonntag schaffen." Auch er selbst wollte noch nicht sagen, ob er sich für das Doppel fit fühlt. "Auch die anderen spielen genauso gut und Alex ist unser mit Abstand bester Doppelspieler."

Nächste Seite: Der Ticker zum Nachlesen

 22:25

Vielen Dank für Ihr Interesse! Bis morgen um 16 Uhr!

 22:18

Mit dem Sieg von Dominic Thiem in einem wahren Tennis-Krimi verabschieden wir uns für heute! Morgen geht es mit dem Doppel in Portugal weiter - wir sind natürlich wieder LIVE für Sie dabei.

 22:13

Spiel, Satz und Sieg Thiem! Elias verzieht eine Vorhand und das Spiel ist aus! Ganz wichtiger und großartig erkämpfter Sieg!

 22:12

Thiem setzt nach einem guten Service anch und volliert vorne sicher ab. Mittlerweile schlägt auch unser Herz in der Redaktion ein bisschen schneller... vierter Matchball.

 22:11

6:6

Thiem mit einer überhasteten Vorhand. Dritter Matchball abgewehrt - das ist bitter.

 22:10

Thiem mit einem zu zaghaften Angriffsball, Elias kontert mit einem schönen Passierball. Auch den zweiten Matchball wehrt er ab.

 22:09

Drei Matchbälle für Thiem! Einer davon bei eigenem Aufschlag, falls Elias beide Punkte bei eigenem Service macht.

 22:09

Ein unerzwungene Fehler von Elias! Jetzt muss Thiem nachlegen, der Sieg ist zum Greifen nahe!

 22:07

3:3

Elias mit einem Ass anch Außen! Viel besser geht es in dieser Phase nicht!

 22:06

2:3

Thiem mit dem Ausgleich, gleich danach legt er mit einem starken Service zum 3:2 nach.

 22:06

2:1

Elias mit dem nächsten Netzroller, über mangelndes Glück kann sich der Portugiese jetzt nicht beklagen.

 22:05

1:1

Thiem überpowert in der Rallye und schlägt eine Vorhand seitlich ins Aus.

 22:04

0:1

Perfekter Einstand für Thiem, der mit einem Vorhand-Winner startet.

 22:02

Thiem ist in der Rallye am Drücker, aber Elias hat das Glück auf seiner Seite. Ein Netzroller fällt in Thiems Hälfte, keine Chance, den Ball zu erreichen. Gleich darauf legt er einen Service-Winner nach und rettet sich ins Tiebreak.

 22:01

30:30 - Thiem fehlen noch zwei Punkte zum Matchgewinn! Come on!

 22:00

15:15

Thiem spielt den Return nur ins Feld, in der Rallye übernimmt er dann das Kommando. Schlau gespielt vom Niederösterreicher.

 21:59

Elias serviert gegen den Matchverlust! Halten die Nerven?

 21:57

6:5! Thiem behält trotz der hitzigen Atmosphäre einen kühlen Kopf.

 21:56

Nach 40:0 steht es nur noch 40:30. Ein Ball von Thiem wird out gegeben, wieder haben einige Fans hineingeschrien - Koubek steht wieder einmal beim Oberschiedsrichter.

 21:55

30:0 - beide Spieler lassen hier nicht unversucht, grätschen nach jedem Ball. Kämpferisch und von den Emotionen bietet diese Partie wirklich alles, was das Tennis-Herz höher schlagen lässt.

 21:53

Zwei Spielbälle für Elias! Die Fans machen sich lautstark bemerkbar - dann hat der Portugiese auch noch Glück bei einem Netzroller! Unfassbar spannende Partie.

 21:53

30:15 - starker Return von Thiem!

 21:51

Lange Rallye, dann segelt ein Thiem-Ball ins Aus. Elias fightet!

 21:49

Jetzt muss Elias die Nerven behalten... wackelt er wieder, ist die Partie vorbei!

 21:49

Thiem ist jetzt wieder voll da: 40:0 - drei Spielbälle zum 5:4! Gleich der erste sitzt!

 21:47

Die erste Chance sitzt - diesmal wird ein Ball von Elias aus gegeben. Auch das dürfte eine Fehlentscheidung sein!

 21:47

Uns soll res recht sein: Drei Breakchancen für Thiem!

 21:46

Ein Aufschlag von Elias geht vom Netz ins Aus. Der Linienrichter und der Schiedsrichter sehen das anders. Koubek interveniert abermals, macht sich hier nur wenige Freunde.

 21:45

0:30 - jetzt kommt bei Elias die Zitterhand ins Spiel... zwei Punkte fehlen aufs Rebreak!

 21:44

Elias ist mit dem Service an der Reihe, der erste Punkt geht nach einem schönen Vorhand-Winner an Thiem. Diesmal hat auch der Schiri nichts dagegen...

 21:43

Thiem smasht auf Elias ab und verkürzt auf 3:4 - die Emotionen kochen nach wie vor hoch. Der Schiri wirkt überfordert, Thiem und Koubek lassen sich aber zu sehr davon ablenken...

 21:42

Der Schiedsrichter greift jetzt wieder ein! Lässt den nächsten Punkt wiederholen - er wirkt derzeit mit der Situation überfordert...

 21:40

Jetzt beschwert sich Elias über Koubek, den es nicht mehr auf der Bank hält. Emotionen pur!

 21:39

Doppelfehler von Thiem - 15:30! Das schaut jetzt ganz, ganz schlecht aus!

 21:37

Wieder mischt sich der Schiedsrichte ein, wiedr steht Koubek beim Oberschiedsrichter.

 21:37

Die Entscheidung wird natürlich nicht zurückgenommen. Wem hat die Pause jetzt mehr geschadet?

 21:34

Der Linienrichter gibt das Service von Elias out, der Schiri overruled ihn! Das darf doch nicht wahr sein - Koubek hält es nicht mehr auf der Bank!

 21:33

Wieder nichts! Starker Aufschlag durch die Mitte, Thiem kann den Ball nicht retournieren.

 21:31

Breakball für Thiem, Elias packt wieder einen sensationellen Contracross aus! Aber Thiem lässt nicht locker, holt sich die nächste Breakchance... die muss doch jetzt sitzn.

 21:29

Elias spielt jetzt wie aufgedreht und setzt im richtigen Moment, die richtigen Aktion!

 21:29

Hat Thiem jetzt noch eine passende Antwort parat?

 21:26

Da ist es passiert! Eine Vorhand von Thiem segelt ins Aus, Elias hat das Break! Das darf doch nicht wahr sein, sind wir im falschen Film?

 21:25

15:40 - zwei Breakchancen für den Portugiesen!

 21:24

15:30 - Elias riskiert und momentan geht es dem Portugiesen auf! Ein weiter weg liegt noch vor Thiem!

 21:23

Elias zeigt sich unbeeindrcukt vom Rückstand, fightet um jeden Ball und gleicht aus! Der Portugiese wittert seine Chance.

 21:20

Das Publikum feiert jetzt jeden Punkt von Elias wie einen Matchgewinn... keine leichte Aufgabe für Thiem. Der Bresnik-Schützling hat nach den letzten Wochen aber sicher genügend Selbstvertrauen gesammelt, um die Situation zu meistern.

 21:19

Thiem rückt gut ans Netz nach. Den ersten Volley lässt er noch aus, beim zweiten passt er gut auf und stellt auf 2:1!

 21:18

 21:17

Starker Aufschlag nach Außen, aber Elias packt einen unmenschlichen Return aus! 15:30 - es wird jetzt auch bei Aufschlag von Thiem eng.

 21:15

Das gibt es nicht! Thiem mit dem Fehler in der Rallye, das Game ist weg! Elias hat den Kopf viermal erfolgreich aus der Schlinge gezogen! Hoffentlich erholt sich Thiem von dem Schock...

 21:14

Wieder nichts - jetzt muss auch das Racket dran glauben! Thiem ist angefressen, ein Aufschlag-Winner von Elias wird seine Laune da wohl nicht heben,.

 21:12

Elias muss jetzt ordentlich um seinen Aufschlag kämpfen. Es geht bereits zum fünften Mal über Einstand! Danach hat Thiem neuerlich Breakball - jetzt muss es doch endlich klappen!

 21:08

Thiem bleibt dran, will hier das frühe Break. Zweite Möglichkeit, wieder kann Elias abwehren. Und auch im dritten Anlauf klappt es nicht! Thiem macht es spannend!

 21:06

Da ist die erste Breakchance! Aber Elias verhindert (vorerst) noch das Break!

 21:05

30:30 - Thiem schnuppert am Break. Das wäre wichtig, um die Halle hier nicht doch noch in einen Hexenkessel zu verwandeln.

 21:04

Wie startet Elias bei eigenem Service in den Entscheidungssatz?

 21:03

Der vierte Satz scheint abgeschüttelt - Thiem mit einem souveränen Start in den fünften Durchgang!

 21:01

Thiem hat den Vorteil im fünften Satz vorne weg zu servieren. Zur erinnerung: Im Davis Cup gibt es keine Entscheidung im Tiebreak - es kann also noch ein langer Abend werden.

 20:58

Mit einem Ass beendet Elias den vierten Satz! Thiem muss in einen Entscheidungssatz - das haben wir uns ganz anders vorgestellt.

 20:58

Drei Satzbälle! Elias jetzt wieder bärenstark, Thiem komplett weg vom Fenster!

 20:57

Fehler von Thiem und das nächste Break ist! Elias serviert in Kürze auf den Satzausgleich! Das darf doch nicht wahr sein...

 20:56

Doppelfehler und die nächste Breakchance für Elias! Was ist denn hier bitte los!

 20:54

Breakball für Elias, aber Thiem wehrt ab!

 20:53

30 beide, es wird wieder eng für Thiem! Der Faden ist jetzt total gerissen, Elias hat wieder Aufwind und spielt groß auf - keine gute Mischung für das ÖTV-Team!

 20:53

Thiem mit einem feinen Aufschlag durch die Mitte, aber Elias kontert mit einem unglaublichen Return-Winner. Wo hat er denn den ausgepackt?

 20:51

Die Stimmung in der Halle wird jetzt auch wieder etwas besser! Von einem Hexenkessel sind wir zwar noch entfernt, aber es geht wieder klar in Richtung Heimvorteil.

 20:50

Elias ist jetzt wieder voll in der Partie drinnen, bei Thiem hängt der Kopf! Das war nach den Sätzen zwei und drei so nicht zu erwarten...

 20:48

Das ist schon eher nach unserem Geschmack! Thiem bringt sein Service durch und schreibt im vierten Satz an.

 20:45

3:0 - Elias hat hier einen Traumstart in den vierten Satz hingelegt. Hoffentlich kommt Thiem da jetzt wieder möglichst schnell zurück...

 20:43

30:15 - zwei schnelle Punkte für Elias, dann streut der Portugiese einen Doppelfehler ein. Kommt Thiem gleich wieder zurück?

 20:42

Die ersten beiden wehrt Thiem noch ab, den dritten verwertet Elias! Denkbar schlechter Start in den vierten Durchgang!

 20:41

0:40 - was ist jetzt los? Drei Breakchancen für den Portugiesen...

 20:40

Elias bringt sein erstes Aufschlagspiel durch!

 20:38

Elias steht jetzt mit edm Rücken zur Wand. Kommt der Portugiese hier noch einmal zurück?

 20:30

Ein Vorhand-Winner die Linie entlang bringt Thiem die ersten drei Satzbälle. Den ersten wehrt Elias mit einem Winner ab, beim zweiten ist Thiem zur Stelle! Der Niederösterreicher hat das Spiel gedreht und führt 2:1 nach Sätzen.

 20:28

Nach langer Zeit einmal wieder ein Zu-Null-Spiel von Elias! Die Pflicht ist erfüllt, jetzt serviert allerdings Thiem auf den Satzgewinn.

 20:27

30:0 - zwei schnelle Punktgewinne für Elias.

 20:24

Thiem beendet das Game mit einem Ass durch die Mitte und lässt Elias im dritten Satz weiterhin keine Chance bei eigenem Aufschlag. Der Portugiese muss nach Seitenwechsel gegen den Satzverlust servieren...

 20:21

Hart umkämpftes Aufschlagspiel von Elias, diesmal wieder mit dem besseren Ende für den Portugiesen. Von der Souvernität der ersten 1,5 Sätze ist Elias aber momentan weit entfernt. Zu stark präsentiert sich Thiem vor allem seit dem Satzausgleich.

 20:20

Ganz starker RückhandWinner von Thiem, der hier das zweite Break nachlegen will. Zwei Punkte fehlen ihm dazu noch!

 20:18

30:30 - es wird wieder brenzlig bei Aufschlag Elias! Thiem will sich hier jetzt nicht mehr allzu lange aufhalten und zieht wieder das Tempo an.

 20:15

Mühelos stellt Thiem auf 4:1. Der Niederösterreicher hat die Partie derzeit frest im Griff und bestimmt das Geschehen auf dem Platz. Wir wollen es nicht verschreien, aber es sieht gut aus!

 20:12

Da waren jetzt ein, zwei unerzwungene Fehler zu viel dabei. Elias schreibt im dritten Satz an und verkürzt auf 3:1. Nach der bisher gezeigten Aufschlagleistung von Thiem beunruhigt uns das hier jetzt aber noch nicht wirklich.

 20:09

Elias macht körperlich momentan nicht den fittesten Eindruck. Thiem nützt das Aus und hetzt sein Gegenüber über den Platz. Zwar unterlaufen ihm dabei auch einige Fehler, aber der Match-Plan dürfte so aufgehen.

 20:08

Zehn Minuten sind im zweiten Satz gespielt, Thiem führt mit Break 3:0! So darf es ruhig weitergehen...

 20:06

Die Fehler häufen sich bei Elias, der momentan etwas von der Rolle ist.

 20:04

Break für Thiem

Breakball für Thiem! Elias muss über den zweiten Aufschlag, Thiem ist wieder in der Rallye drinnen und zwingt den Portugiesen zum Fehler! Perfekter Start in den dritten Satz!

 20:03

30:30 - Thiem kommt als Rückschläger immer besser in die langen Ballwechsel. Das gefällt Elias nicht wirklich

 20:02

Wie hat Elias den Satzverlust verdaut? Kann Thiem den Schwung gleich für ein weitere Break nutzen?

 20:00

Der Start in den dritten Durchgang ist jedenfalls geglückt! Zu Null stellt Thiem auf 1:0.

 19:59

Thiem eröffnet den dritten Satz mit eigenem Aufschlag. Warten wir ab, ob sich der Niederösterreicher nach dem Satzausgleich ein wenig leichter tut.

 19:56

Da ist der Satzausgleich! Der Portugiese hilft mit dem nächsten Fehler nach - 1:1 nach Sätzen!

 19:55

Satzball!

Elias verzieht eine Vorhand, zweiter Satzball für Thiem!

 19:54

30 beide - wieder wird es eng für Elias! Wackelt er nur, oder fällt er jetzt?

 19:53

30:15 - die ersten beiden Punkte gehen rasch an den Portugiesen. Den dritten holt sich Thiem nach einer starken Rallye - da haben beide Spieler jetzt ordentlich Meter gemacht!

 19:50

Thiem stellt auf 6:5, der Druck liegt wieder bei Elias. Fällt der Portugiese, oder geht es ins Tiebreak?

 19:50

40:30 - Thiem muss bei 30 beide über den zweiten Aufschlag, Elias riskiert, knallt den Return aber ins Netz. Durchatmen!

 19:48

15:30 - Thiem bestimmt jetzt das Geschehen auf dem Platz, aber Elias grätscht um sein Leben und bringt alles zurück! Es wird brenzlig!

 19:46

Elias zieht den Kopf aus der Schlinge und stellt auf 5:5. Schade, da wäre jetzt mehr für Thiem drinnen gewesen! Diese vergebene Chance muss Thiem jetzt schnell abhaken...

 19:45

Thiem kommt gut in die Rallye, aber überpowert dann - die Vorhand segelt ins Aus. Wir halten wieder bei Einstand.

 19:45

Satzball! Elias mit einem zu langen Ball aus der Rallye heraus... er zeigt also doch Nerven!

 19:43

Zwei Spielbälle für Elias: Beim ersten streut er einen Doppelfehler ein. Beim zweiten muss er über den zweiten Aufschlag, Thiem erhöht das Tempo und macht den Punkt! Einstand...

 19:41

30:0 - Elias zeigt weiterhin keine Schwäche. Kopfschütteln bei Thiem, der fragend in Richtung Kapitän Koubek schaut und etwas ratlos wirkt.

 19:40

Ganz starkes Aufschlagspiel von Thiem, der wieder zu Null vorlegt! Nach dem Seitenwechsel serviert Elias gegen den Satzverlust. Zeigt er vielleicht in dieser Situation erstmals Schwäche?

 19:38

Wieder nichts! Thiem kommt beim Return nicht wirklich ins Spiel! Ohne gröbere Probleme gleicht Elias zum 4:4 aus, der Druck auf Österreichs Nummer eins steigt wieder.

 19:37

Elias eröffnet mit einem Doppelfehler, danach ein wilder Fehler von Thiem auf den zweiten Aufschlag des Portugiesen. Da war jetzt die Chance auf ein 0:30 - so steht es 15:15.

 19:33

Zu Null bringt Thiem seinen Aufschlag durch! Der Niederösterreicher stellt auf 4:3.

 19:31

3:3

Aufschlag-Volley und ein Ass nach Außen - so zieht sich Elias aus der Affäre - starke Vorstellung bislang.

 19:30

15:30 - wenn Thiem in die Ballwechsel kommt, wird es ganz schwer für Elias. Bisher hat er das bei eigenem Service aber sehr gut unterbunden, jetzt wird es aber erstmals brenzlig im zweiten Satz.

 19:29

15:15 - jetzt versucht es Elias mit einem Hechtvolley! Alles klappt dann aber doch nicht...

 19:28

Elias kommt ans Netz, wieder geht Thiem voll auf den Mann. Der Portugiese kommt gerade noch mit dem Schlkäger hin und packt einen Zauber-Stopp aus. Es läuft bei ihm...

 19:26

Unglaublich abgewehrt! Starker Aufschlag, Thiem setzt nach und zieht eine Volley-Vorhand voll durch. Der Ball geht an die Linie, keine Chance für Elias! Kurz darauf stellt Thiem auf 3:2!

 19:25

Breakball

Der nächste Fehler mit der Vorhand und es gibt Breakball!

 19:24

Thiem verzieht eine Vorhand und setzt sie seitlich ins Aus - 30 beide!

 19:22

Eine Vorhand von Thiem segelt weiter hinter die Grundlinie. Beim Return hat der Niederösterreicher nach wie vor große Probleme.

 19:21

40:15 - bei eigenem Aufschlag ist Elias weiter unantastbar.

 19:18

Zu Null bringt Thiem seinen Aufschlag durch. Bislang hatte er nur in seinem ersten Spiel Probleme und dabei leider sofort das Break kassiert.

 19:14

30:15 - Elias bei eigenem Service bisher unantastbar! Wenn er in dieser Tonart durchserviert, wird es extrem schwer für Thiem, der kaum in längere Rallyes hineinkommt.

 19:12

1:0 - Thiem verteilt die Bälle zu Beginn des zweiten Satz sehr gut. Der Portugiese muss ordentlich Meter abspulen!

 19:11

30:0 - Thiem punktet mit seiner Rückhand die Linie entlang! Das haben wir bisher noch überhaupt nicht gesehen, ganz starker Punktgewinn!

 19:08

Drei Satzbälle für den Portugiesen, den ersten verwertet er mit einem gut vorgetragenen Netzangriff. Starker Auftritt von Gastao Elias!

 19:07

30:0 - zwei Hammer-Aufschläge von Elias, keine Chance für Thiem.

 19:06

Die Pflicht erfüllt Thiem ohne größere Probleme, jetzt muss aber das Break her, sonst ist der erste Durchgang gelaufen...

 19:02

Wieder sehr starkes Aufschlagspiel des Portugiesen, der auf 5:2 stellt. Thiem steht schon gewaltig unter Druck hier.

 19:01

Der Portugiese streut immer wieder Netzangriffe ein und ist damit bis dato sehr erfolgreich. Das wird keinesfalls eine leichte Angelegenheit für Thiem.

 19:00

Thiem bringt sein Service problemlos durch, jetzt muss als Returnspieler aber eine Steigerung her.

 18:59

Elias am Netz, Thiem geht voll auf den Mann und macht den Punkt! Danach kommt sofort die Entschuldigung des Niederösterreichers...

 18:56

Beim Return hat Thiem noch seine Schwierigkeiten, immer wieder hat er ungewohnte Schlagfehler in seinem Spiel. Der Portugiese zieht auf 4:1 davon.

 18:54

Stark angetragener Passierball von Thiem, aber der Portugiese passt auf und kontert mit einem unglaublichen Volley! Starker Ball, das muss man neidlos anerkennen.

 18:53

Thiem schreibt an und verkürzt auf 1:3! So gefällt uns das schon deutlich besser...

 18:52

Zwei starke Aufschläge bringen Thiem zwei schnelle Punktgewinne.

 18:50

Gastao Elias stellt auf 3:0 - der Auftakt ist für Thiem nicht geglückt!

 18:49

40:15 - der Portugiese mit einem ganz starkn Beginn! Viel war da für Thiem noch nicht zu holen...

 18:48

Viel schlechter kann das Match nicht beginnen! Thiem gibt gleich sein Service ab.

 18:44

Elias lässt hier zu Beginn wenig anbrennen und stellt auf 1:0! Thiem erstmals beim Service - wie schafft er die Umstellung von Freiluft auf die Halle?

 18:42

Los geht's! Der Portugiese eröffnet das Match mit eigenem Aufschlag.

 18:35

Die beiden Akteure sind in der Halle eingetroffen! Die Einschlagphase hat begonnen!

 18:30

IUn der Halle ist es noch ruhig, die Spieler sind noch nicht auf dem Platz.

 18:19

In Kürze wird es in Portugal mit dem Spiel zwischen Gastao Elias gegen Dominic Thiem weitergehen. Der Österreicher ist Favorit gegen Portugals Nummer zwei, musste auf der ATP-Tour zuletzt allerdings sogar einen Matchball gegen Elias abwehren. Thiem ist also sicherlich gewarnt.

 18:08

Matchball für Sousa! Der Protugiese mit einem schönen Volley-Stopp. Melzer ist dran, aber Sousa passt am Netz auf und macht den Sack zu!

 18:07

Zwei Breakchancen, die erste macht sich Melzer mit einem Fehler selbst kaputt, bei der zweiten packt Sousa wieder ein starkes Service aus.

 18:06

0:30 - Melzer schnuppert noch einmal am Break! Wackelt Sousa hier etwas noch einmal?

 18:03

Die Pflicht ist erfüllt! Melzer verkürzt auf 2:5 - nach dem Seitenwechsel serviert Sousa auf den Matchgewinn.

 18:02

Matchball abgewehrt! Melzer lässt hier nicht locker, riskiert beim Matchball und wird belohnt! Noch einmal Einstand!

 18:00

15:30 - zwei Punkte fehlen dem Portugiesen jetzt noch, um sein Team mit 1:0 in Führung zu bringen!

 17:59

Melzer serviert jetzt gegen den Matchverlust! Mittlerweile glaubt aber wohl niemand mehr an den Sieg des Niederösterreichers.

 17:57

Bei Sousa lässt die Konzentration ein wenig nach. Zwei Assen stehen in diesem Game drei Doppelfehler gegenüber - er lässt Melzer noch im Spiel.

 17:56

30:40 - zwei Doppelfehler von Sousa bringen Melzer noch zur Breakchance! Aber mit einer wild verschlagenen Rückhand ist die Chance auch schnell wieder dahin!

 17:52

Sousa verwertet gleich die erste Chance und zieht auf 4:1 davon - jetzt braucht es schon ein mittelgroßes Tennis-Wunder!

 17:51

0:40 - jetzt geht es ganz schnell! Sousa spielt groß auf, Melzer komplett von der Rolle! Drei Breakchancen für den Lokalmatador.

 17:50

Kurz hat Sousa gewackelt, aber mit drei starken Aufschlägen bringt er das Game letztlich durch! Schade!

 17:49

Zwei Breakchancen erspielt sich Melzer, beide wehrt der Portugiese mit starken Aufschlägen ab. Nichts zu holen für Österreichs Nummer zwei.

 17:47

Breakball für Melzer! Vielleicht geht hier ja doch noch etwas?

 17:47

Einstand! Melzer kämpft hier um jeden Punkt! Wenn es spielerisch auch nicht immer klappt, von der Einstellung her darf man ihm keinen Vorwurf machen.

 17:46

30:30 - nach einem feinen Winner von der Rückhand kommt wieder ein unerzwungener Fehler mit der Vorhand. Zu unkonstant ist momentan die Leistung von Österreichs Nummer zwei.

 17:44

Melzer ist jetzt ähnlich wie im ersten Satz viel zu fehleranfällig! Auch die Körpersprache passt nicht, der Niederösterreicher hadert mit seiner Leistung!

 17:41

Da ist das erste Break im dritten Satz - leider für den Portugiesen! Jetzt wird es ganz, ganz schwer für Melzer. Der Niederösterreicher liegt mit zwei Sätzen und Break zurück!

 17:41

15:40 - jetzt wird es richtig gefährlich! Zwei Breakchancen für Sousa, der jetzt wie ausgewechselt spielt und das Break unbedingt will.

 17:39

Die Fehler bei Melzer häufen sich jetzt wieder. Mit drei Fehlern macht er Sousa den Weg zum 1:1 nicht gerade schwierig.

 17:35

Nach einem schnellen 40:0 wackelt Melzer kurz, bringt sein Service aber durch. 1:0 für den Niederösterreicher, der sich gegen die Nummer 37 der Welt hier gut präsentiert.

 17:31

Melzer eröffnet den dritten Satz! Kann er den bitteren Satzverlust wegstecken, oder geht es jetzt schnell?

 17:28

Nach einer knappen Stunde ist der zweite Satz weg! Schade, da war mehr drinnen für Melzer, der bereits 4:1 vorne war und phasenweise ganz stark gespielt hat.

 17:27

30:15 - Sousa fehlen noch zwei Punkte zum Satzgewinn!

 17:24

Starke Rallye! Sousa holt Melzer ans Netz und punktet dann mit einem ganz feinen Volley-Lob! Keine Chance für Melzer - Sousa serviert in Kürze auf den Satzgewinn!

 17:23

Zwei Breakchancen für Sousa, der jetzt wieder voll da ist! Ganz wichtige Phase in dieser Partie!

 17:22

15:30 - jetzt wird es für Melzer jr. eng! Sousa zieht das Tempo wieder etwas an und hat damit Erfolg!

 17:20

5:5 - mit etwas mühe bringt Sousa seinen Aufschlag durch. Da war jetzt mehr drinnen für Melzer.

 17:18

30:30 - Melzer legt einen Slice knapp ins Aus! Schaed, da war mehr drinnen!

 17:16

0:15 - Melzer hat bei einem Netzroller Glück, der Ball ist danch nicht mehr für Sousa erreichbar.

 17:15

Das Game ist durch! Melzer stellt auf 5:4, Sousa serviert nach dem Seitenwechsel gegen den Satzverlust.

 17:13

40:0 - drei Chancen zur 5:4-Führung von Melzer. Die erste vergibt er mit einem Doppelfehler, beim zweiten segelt eine Vorhand seitlich ins Aus...

 17:11

Sousa bringt seinen Aufschlag durch und gleicht aus! Schade, nach einer 4:1-Führung beginnt der Satz jetzt wieder neu!

 17:06

So schnell kann es gehen! Statt 5:1 für Melzer, steht es nur noch 4:3! Sousa ist wieder im Satz drinnen, auch die Körpersprache ist beim Portugiesen wieder viel positiver.

 17:06

15:40 - jetzt wird es wieder einmal bei Aufschlag von Melzer eng! Zwei Breakchancen für Sousa, dann wäre in diesem Satz wieder alles in der Reihe.

 17:03

Schade! Sousa zieht den Kopf aus der Schlinge, bringt seinen Aufschlag durch und verkürzt auf 2:4!

 17:02

Breakchance für Melzer! Mit einem Doppelbreak wäre der Satz wohl so gut wie durch!

 17:01

Einstand! Sousa mit dem Doppelfehler - der Portugiese ist derzeit komplett von der Rolle!

 17:00

Sousa mit Glück bei einem Netzroller, Melzer steht danch nicht richtig zum Ball und macht den Fehler. Zwei Spielbälle für den Weltranglisten-37. Beim ersten hat er den Punkt schon auf dem Schläger, legt dann aber eine Auflage seitlich ins Aus!

 16:58

Sousa ist angeknackst! Er diskutiert mit den Spielern auf der portugiesischen Bank - kann Melzer da jetzt gleich nachlegen?

 16:57

Rund 30 Fans sind nach Portugal mitgereist, die sorgen aber für ausgezeichnete Stimmung in der Halle!

 16:56

Was für ein Ball! Melzer packt in Defensive einen sehenswerten Passierball aus dem Lauf aus! Kurz darauf erhöht er auf 4:1 im zweiten Satz!

 16:56

Melzer mit einem starken Halbvolley-Stopp! Sousa ist dran, Melzer muss den Ball nur noch wegmachen, legt ihn aber ins Aus! Wichtige Phase im zweiten Durchgang!

 16:53

Melzer muss aufpassen, zieht sich mit einem Servicewinner zunächst aus der Affäre. Spielball für den Niederösterreicher, diesmal segelt aber eine Vorhand seitlich ins Aus.

 16:52

15:15 - der Aufschlag von Melzer kommt jetzt etwas besser. Österreichs Nummer zwei hat zwischendurch immer wieder leichte Punktgewinne.

 16:50

Melzer schafft gleich das nächste Break und zieht auf 3:1 davon! Das ist ein ganz anderes Spiel als in den ersten 20 Minuten.

 16:50

Wieder eine starke Rallye! Melzer übernimmt das Kommando setzt nach und kommt mit einem schwachen Smash davon - nächste Breakchance.

 16:48

Ein einfacher Volley-Fehler des Portugiesen bringt Melzer den nächsten Breakball! Sousa muss zwar über den zweiten Aufschlag, aber der Return von Melzer landet seitlich im Aus - Einstand.

 16:47

30:30 - Melzer bewegt sein gegenüber jetzt deutlich mehr, da hat dann Sousa auch seine Probleme mit dem Spiel des Österreichers. Es wird wieder brenzlig bei Aufschlag von Sousa.

 16:44

Melzer bestätigt das Break und geht erstmals in dieser Partie in Führung!

 16:42

Melzer riskiert jetzt etwas mehr und wirkt deutlich ativer als im ersten Satz!

 16:40

Eine Vorhand von Sousa segelt an die hintere Bande! Melzer schafft das direkte Rebreak!

 16:40

15:40

Zwei Breakchancen für Melzer! Der Niederösterreicher pusht sich nach zwei guten Punkten, das wollen wir sehen!

 16:39

Schöner Punkt! Melzer stellt mit einer Rückhand cross zum 15:30.

 16:37

Melzer setzt zunächst eine Rückhand seitlich ins Aus, danach versucht er mit dem Stopp - der bleibt aber an der Netzkante hängen. Sousa wieder mit dem frühen Break...

 16:36

Eine längere Rallye endet wieder mit einer zu langen Rückhand von Melzer. Wieder geht es über Einstand, wieder wird es eng für den Österreicher.

 16:34

Nach 30:0 für Melzer zwei feine Winner der Portugiesen. Es wird wieder eng...

 16:32

Koubek redet auf der Bank auf seine Nummer zwei ein! Hoffentlich hat er die richtigen Worte gefunden. Melzer verkauft sich bisher weit unter seinem Wert. Der Niederösterreicher hat heuer bereits drei Challenger-Turniere gewonnen und deutlich bessere Leistungen gezeigt, als hier im ersten Satz.

 16:30

Der erste Satz ist Geschichte! Nach etwas mehr als 20 Minuten stellt Sousa auf 1:0! Melzer zu fehleranfällig, der Portugiese hat vor allem bei eigenem Service bislang ganz leichtes Spiel.

 16:25

Es läuft nicht viel zusammen! Melzer vor allem von der Rückhand zu fehleranfällig, das nächste Break für Sousa. Der Portugiese serviert bereits auf den Satzgewinn.

 16:23

Nächster Fehler von Melzer - zu Null brint Sousa seinen Aufschlag durch. Beim Niederösterreicher ist noch viel Luft nach oben, er macht des dem Lokalmatador hier noch etwas zu einfach.

 16:20

Zwei Spielbälle für Melzer, gleich der erste sitzt! Der jüngere Bruder von Jürgen Melzer schreibt an.

 16:19

Melzer eröffnet das Game mit einem Doppelfehler...

 16:17

3:0 - Sousa bestätig mit etwas Mühe das Break. Der Portugiese diktiert hier das Spielgeschehen, Melzer ist noch nicht im Spiel angekommen.

 16:16

Breakball für Melzer, aber Sousa wehrt mit eine Ass nach Außen ab. Starker Ball!

 16:15

30:30

Zwei Fehler von Sousa, eine erste kleine Chance für Melzer - klappt es gleich mit dem Rebreak?

 16:13

Der Portugiese gleich zu Beginn mit dem Break, Melzer ist überhaupt noch nicht in der Partie drinnen.

 16:12

15:40

Wackeliger Beginn von Melzer, Sousa nützt das eisaklt aus und holt sich zwei Breakchancen.

 16:10

Perfekter Auftakt des Portugiesen, der sein Aufschlagspiel zu Null durchbringt.

 16:09

Los geht's! Sousa eröffnet mit eigenem Service!

 16:05

Die Einschlagphase ist in Kürze beendet.

 16:02

Koubek: "Gerald ist heute krasser Außenseiter. Aber er ist auch Teamspieler, das hat er schon gezeigt. Vielleicht gelingt ihm heute die Überraschung."

 16:01

"Vom Papier her sind wir sicher die Favoriten, aber das sagt in einem Davis Cup nicht viel aus"; so Kapitän Stefan Koubek. Mit den Trainingsleistungen seines Teams ist der Kärntner zufrieden gewsen.

 15:45

Erster Sieg für Thiem?

Die zweite Partie bestreiten im Anschluss Dominic Thiem und Gastão Elias. Österreichs Nummer eins strotzt nach einer nahezu perfekten Südamerika-Tour mit zwei Titelgewinnen vor Selbstvertauen, hat im Davis Cup allerdings eine 0:4-Bilanz.

 15:30

Die erste Begegnung bestreiten Portugals Nummer eins João Sousa und Österreichs Nummer zwei Gerald Melzer.

 15:26

Herzlich willkommen beim oe24-Liveticker! In einer halben Stunde beginnt in Guimarães das Davis-Cup-Duell zwischen Portrugal und Österreich. Der Sieger der Begegnung spielt im Sommer um den Aufstieg ins Weltgruppen-Playoff.