Wozniacki überwintert als Nr. 1

Tennis

Wozniacki überwintert als Nr. 1

Dänisches Tennis Pin-up wird 2010 fix als Nr. 1 der Welt beenden.

Caroline Wozniacki beendet das Jahr 2010 als Nummer eins der Tennis-Welt. Die Dänin kam am Donnerstagabend in Doha gegen die Italienerin Francesca Schiavone mit 3:6,6:1,6:1 zu ihrem zweiten Sieg. Damit ist sie heuer nicht mehr von der Spitze der Weltrangliste zu verdrängen und hat gute Chancen auf einen Platz im Halbfinale des "Masters" in Doha.

Olympiasiegerin Jelena Dementjewa (RUS) gewann gegen die Australierin Samantha Stosur mit 4:6,6:4,7:6(4) ihr erstes Match und hat bei einem klaren Sieg gegen Francesca Schiavone (ITA) die Chance auf den Einzug unter die letzten Vier. Den hat Stosur nach zwei Siegen trotz der Niederlage am Donnerstag schon geschafft.

Wozniacki tat sich gegen Schiavone lange Zeit sehr schwer. "Sie hat im ersten Satz richtig gut gespielt. Ich habe dann versucht, aggressiver zu spielen, und das hat geholfen", sagte die Dänin, deren druckvolleres Spiel sich schließlich durchsetzte. Sie darf bei der mit 4,5 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung der besten acht Tennis-Spielerinnen damit weiter von ihrem ersten großen Triumph träumen.