LeBron James mit Tränen-Abschied

Nach Tod von Kobe Bryant:

LeBron James mit Tränen-Abschied

Beide waren beste Freunde. Der Tod von Basketball-Legende Kobe Bryant und dessen Tochter Gigi (13) lässt den Superstar beinahe sprachlos zurück.

Basketballstar LeBron James von den Los Angeles Lakers hat sich in bewegenden Worten von der gestorbenen Vereinslegende Kobe Bryant verabschiedet. Er habe mehrfach zu einer persönlichen Stellungnahme zum Tode Bryants und seiner Tochter Gianna angesetzt, schrieb James am Dienstagabend (Ortszeit) auf Instagram.

"Aber jedes Mal, wenn ich es versuche, fange ich wieder an zu weinen bei dem bloßen Gedanken an dich, Nichte Gigi und die Freundschaft/Bindung/Brüderlichkeit zwischen uns!" Gigi war der Spitzname der 13-jährigen Gianna, die am Sonntag bei einem Hubschrauberabsturz an der Seite Bryants und sieben anderer Menschen ums Leben gekommen war.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

I’m Not Ready but here I go. Man I sitting here trying to write something for this post but every time I try I begin crying again just thinking about you, niece Gigi and the friendship/bond/brotherhood we had! I literally just heard your voice Sunday morning before I left Philly to head back to LA. Didn’t think for one bit in a million years that would be the last conversation we’d have. WTF!! I’m heartbroken and devastated my brother!! ????????????????????. Man I love you big bro. My heart goes to Vanessa and the kids. I promise you I’ll continue your legacy man! You mean so much to us all here especially #LakerNation???????? and it’s my responsibility to put this shit on my back and keep it going!! Please give me the strength from the heavens above and watch over me! I got US here! There’s so much more I want to say but just can’t right now because I can’t get through it! Until we meet again my brother!! #Mamba4Life❤️???????? #Gigi4Life❤️????????

Ein Beitrag geteilt von LeBron James (@kingjames) am



Vor der Rückreise vom Auswärtsspiel bei den Philadelphia 76ers habe er "am Sonntagmorgen noch deine Stimme gehört", schrieb James weiter. "In einer Million Jahren hätte ich nicht im Geringsten gedacht, dass das unsere letzte Unterhaltung sein würde. Was zur Hölle!! Ich bin untröstlich und am Boden zerstört, mein Bruder!! Mann, ich liebe dich, großer Bruder." Sein Mitgefühl gelte Bryants Ehefrau Vanessa und den drei hinterbliebenen Kindern.

© Getty Images
Kobe Bryant und seine Tochter Gigi (13) kamen bei dem Absturz ums Leben.

James, der vielen als bester noch aktiver Basketballer der Welt gilt, fühlt sich durch den Tod seines Idols offenbar zu weiteren Höchstleistungen verpflichtet. "Ich verspreche dir, ich werde dein Vermächtnis weiterführen." In der ewigen Rangliste der punktbesten Spieler in regulären NBA-Saisonspielen war James erst am Samstag an Bryant vorbeigezogen auf Platz drei.
 

© Getty Images
Bryant mit Frau Vanessa und zwei der vier Töchter Natalia und ihre jüngere Schwester Gigi.