Thiem siegt souverän nach Stotter-Start

Austrian Pro Series

Thiem siegt souverän nach Stotter-Start

Dominic Thiem gewinnt bei den Austrian Pro Series gegen ÖTV-Talent Alexander Erler.

Dominic Thiem ist mit einem Sieg in die Finalserie der "Austrian Pro Series" gestartet. Zwei Tage nach dem Gewinn eines Einladungsturniers in Belgrad musste der Weltranglisten-Dritte im Tennis am Dienstag in der Südstadt gegen Außenseiter Alexander Erler aber über drei Sätze, ehe er als 3:6,6:2,6:2-Sieger vom Platz ging. Im zweiten Gruppenmatch gewann Dennis Novak gegen Lukas Neumayer 6:3,6:4.

© GEPA

Thiem tat sich beim Auftakt der Final-8 gegen den Weltranglisten-494. Erler zunächst schwer. Vor allem, weil Erler anfangs immer wieder stark am Netz agierte. Das entscheidende Break schaffte der Tiroler aber nicht zuletzt auch wegen einiger Doppelfehler Thiems. Nach dem Verlust des ersten Durchganges zog der haushohe Favorit jedoch das Tempo deutlich an. Auch leichter Regen war letztlich kein Hindernis mehr, allerdings stand Thiem 1:45 Stunden auf dem Platz.

>>> Hier mehr zu Thiems Party-Nacht in Belgrad

Für Thiem war es im achten Match der Pro Series der siebente Sieg. Sebastian Ofner, der ihm die bisher einzige Niederlage zugefügt hat, verlor am Dienstag in Gruppe B etwas überraschend gegen David Pichler zwei Mal im Tiebreak. Danach war noch das Match von Jürgen Melzer gegen Lenny Hampel angesetzt. Thiem trifft am Mittwoch um 16.00 Uhr auf Youngster Lukas Neumayer.

Im Rahmen der Generali Austrian Pro Series spielen 16 Herren und 8 Damen während der internationalen Corona-Pause seit 25. Mai und bis 5. Juli um ein Gesamtpreisgeld von 151.750 Euro. Nach Belgrad und dem Finale der Pro Series geht es für Österreichs Tennis-Star Thiem in Nizza, Kitzbühel und Berlin mit Exhibitions bzw. Einladungsturnieren weiter.

Die Partie zum Nachlesen hier im Sport24-LIVE-Ticker:

 17:58

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Dominic Thiem setzt seinen Siegeszug also auch in Österreich fort und gewinnt sein Gruppenspiel gegen Alex Erler bei den Austrian Pro Series. Bereits morgen geht es für Thiem gegen Lukas Neumayer weiter. Sport24 tickert für Sie LIVE ab 16 Uhr!

 17:55

Thiem gewinnt!

Thiem gewinnt nach schwachem Start gegen Alex Erler am Ende souverän.

 17:51

Thiem zum 5:2

Gut, bei Aufschlag Thiem sieht man den Klasseunterschied sehr deutlich jetzt. Thiem spielt sich hier, stellt ungefährdet auf 5:2.

 17:50

Erler bleibt im Spiel - 4:2

Erler zwar fehlerhaft, doch Thiem kann das nicht nützen. Erler stellt auf 2:4.

 17:45

Thiem zum 4:1

Thiem lässt hier aber kein Comeback mehr zu, spielt zu solide in diesem dritten Satz, lässt seine Weltklasse immer wieder aufblitzen.

 17:41

Erler zum 1:3

Erler kann mal wieder anschreiben. Der Tiroler kommt dank ein, zwei leichter Fehler von Thiem zum 1:3.

 17:37

Thiem jetzt gnadenlos - 3:0

Es hat etwas zu regnen begonnen in der Südstadt. Möglicherweise ein Mitgrund warum Thiem das Tempo anzieht. Der Niederösterreicher voll konzentriert mit starker Vorhand zum 3:0.

 17:34

Thiem zum 2:0

Thiem stellt auf 2:0. Bei Erler klappt das Serve-and-Volley jetzt auch nicht mehr ganz nach Wunsch. Thiem drückt den 22-Jährigen in den Platz rein und schnappt sich das Break!

 17:28

Thiem stellt auf 1:0

Also wenn es so weiter geht, ist das Spiel sehr schnell zu Ende. Erler hat alles versucht, dass Thiem nicht zu seinem Spiel findet, aber jetzt ist er drin und da gibts dann nichts zu holen.

 17:21

Thiem holt sich Satz 2

Thiem lässt in Satz 2 nichts mehr anbrennen, hat hier die Schlagzahl erhöht und seinen Return angepasst. Es geht in den Entscheidungssatz.

 17:19

Thiem zum 5:2

Perfektes Aufschlagspiel von Thiem, der Erler hier ein Ass nach dem anderen um die Ohren knallt. 5:2

 17:16

Erler verkürzt zum 2:4!

Thiem drückt auf die Entscheidung, doch Erler kann sich noch einmal befreien. Der 22-Jährige bleibt seinem Serve-and-Volley treu, auch in brenzligen Situationen. Lange Ballwechsel gegen die Nummer 3 der Welt sollte man wohl auch vermeiden.

 17:12

Thiem zum 4:1

Erler riskiert weiter beim Return und steht weit im Feld. Doch Thiem diktiert nun die Ballwechsel, holt souverän das 4:1.

 17:11

1:3! Erler ist noch da!

Erler bleibt dran und verkürzt zum 1:3. Starkes Aufschlagspiel wieder vom Tiroler!

 17:06

Thiem stellt auf 3:0

Thiem erhöht etwas die Pace und Erler kommt ins Schwimmen. Mit starken Grundschlägen kommt er zwar zum 40:40, doch Thiem macht das zu. Thiem hat den Druck in den Schlägen jetzt erhöht und es wird schwer für den Außenseiter. 3:0!

 17:05

Thiem holt das Break zum 2:0

Da ist Erler gar nichts aufgegangen, das Game "schenkt" er Thiem. Ähnlich wie Thiem im ersten Satz ein fast kampfloses Break für den Gegner.

 16:53

Thiem stellt auf 1:0

Thiem sichert souverän das erste Game im zweiten Satz. Erler jetzt aber topmotiviert, riskiert beim Return alles. Das wird ein heißer Satz für Thiem!

 16:51

Überschaubares Niveau

Das Niveau im ersten Satz war überschaubar. Erler schlägt aber sehr gut auf und greift ständig an. Thiem beim Return mit Schwächen. Thiem wird Satz 2 eröffnen.

 16:46

Erler holt sich Satz 1!

Die Mini-Sensation ist einen Schritt näher! Die Nummer 494 Alex Erler gewinnt Satz 1 gegen Dominic Thiem mit 6:3 und das verdient. Thiem kommt mit Erlers Aufschlägen nicht zurecht. Der Tiroler spielt aggressiv und nützt seinen zweiten Satzball!

 16:42

Break Erler!

Direkt im Gegenzug muss Thiem gegen den Gameverlust kämpfen und Erler zeigt einen ganz feinen Passierball in der entscheidenden Phase. Thiem legt einen Doppelfehler nach, noch einen zweiten und Erler bkeommt das Break auf dem Servierteller überreicht. 5:3 für Erler, der jetzt auf den Satzgewinn aufschlägt.

 16:36

Erler bringt Aufschlag durch: 4:3

Thiem war erstmals am Break dran, nachdem er sich einen Stopp großartig erlaufen hatte. Immer wieder streut unser Tennis-Star aber Returnfehler ein, da wirkt er etwas unkonzentriert. Erler dann aber fehlerhaft und Thiem bekommt den ersten Breakball in der Partie. Erler geht aber weiter beim Aufschlag voll drauf, immer wieder direkt ans Netz und kann sich so das Game sicher. Serve-and-Volley auch gern beim zweiten Aufschlag - das klappt!

 16:32

Einstand!

Erstmals eine heikle Situation für Erler.. 40:40

 16:30

Thiem gleicht zum 3:3 aus

Thiem hingegen muss da deutlich härter für seine Punkte arbeiten. Erler läuft und ackert, sprintet jedem Ball hinterher, Thiem schickt ihn von einer Ecke in die andere und bringt mit Routine sein Game durch. 3:3!

 16:26

Erler stellt auf 3:2

Erler startet zwar mit einem Doppelfehler, zeigt dann aber gutes Tennis und kann sich befreien. Beim Serve-and-Volley des ÖTV-Youngsters kommt Thiem nicht nach. So kommt Erler relativ leicht und erneut sehr schnell zu seinem Game.

 16:21

Thiem zum 2:2

Thiem gleicht aus - 2:2! Klare Aufschlagspiele, keine Breakchancen bisher für die Spieler. Auch Thiem nun immer wieder am Netz vorne.

 16:19

Erler zum 2:1

Sehr kurze Ballwechsel bei Erlers Service! Der Tiroler sucht stets den schnellen Punkt, lässt sich auf keine Rallys mit seinem berühmten Gegenüber ein. 2:1!

 16:17

Thiem gleicht aus: 1:1

Erler hat einen starken Aufschlag, das ist seine Waffe. Beim Return nimmt er hingegen viel Risiko, geht weit in den Platz hinein, das geht ihm noch nicht ganz auf. Thiem bringt sein Aufschlagspiel durch, aber man sieht, dass der junge Erler heute etwas vorhat und einen klaren Matchplan hat.

 16:12

Erler bringt Aufschlag durch

Ein schwacher Start von Thiem! Er macht hier keinen Punkt und Erler geht 1:0 in Führung.

 16:11

Los geht's!

In der Südstadt geht es los! Erler hat Aufschlag und eröffnet gegen Favoriten Thiem.

 16:09

Kritik aus den USA

Das Turnier in Belgrad sorgte für viel Kritik, speziel aus den USA, wo derzeit mit allen Mitteln versucht wird, die US Open irgendwie durchführen zu können. Medienberichten zufolge soll dies nun äußerst wahrscheinlich sein - Zuschauer wird es aber auch dort keine geben.

 16:03

Wer ist Thiems Gegner?

Alexander Erler geht als Weltranglisten-494. und krasser Außenseiter in diese Begegnung mit der Nummer 3 der Welt. Es wird aber interessant sein, zu sehen, wie gut sich Thiem von den vier Matches in zwei Tagen in Belgrad (und den anschließenden Feierlichkeiten) erholt hat.

>>> Hier mehr zu Thiems Party-Nacht in Belgrad

 16:01

Thiem kommt gerade aus Belgrad

Gerade hat Dominic Thiem bei der Adria Tour in Belgrad gegen Filip Krajinovic noch das Mini-Turnier gewonnen, jetzt muss der Turnierfavorit bei den Generali Austrian Pro Series gegen Alexander Erler ran. Außerdem sind in der Gruppe A noch Dennis Novak und Lukas Neumayer vertreten. Thiem hat in der Südstadt bislang ein Match verloren - in der zweiten Gruppenphase gegen Sebastian Ofner.

Im Gegensatz zur Tennis-Party in Belgrad wo vor vollen Trübunen aufgeschlagen wurde, wird in Österreich ohne Fans gespielt. Und im gewohnten Best-of-Three-Modus mit Sätzen bis sechs.

 15:44

Herzlich willkommen beim Sport24-LIVE-Ticker!

Dominic Thiem ist wieder zurück in Österreich und gleich im Turniereinsatz. Der ÖTV-Star trifft auf Youngster Erler bei den Austrian Pro Series in Gruppe A. Sport24 tickert für Sie LIVE!