US Sports

Detroit gewann NHL-Schlager gegen Pittsburgh

Artikel teilen

Die Detroit Red Wings sind am Montag in der NHL dem Play-off einen wichtigen Schritt näher gekommen. Der Stanley-Cup-Sieger von 2008 und unterlegene Finalist des Vorjahres besiegte vor über 20.000 Zuschauern in der Joe Louis Arena Titelverteidiger Pittsburgh Penguins mit 3:1.

Die Red Wings, die in dieser Saison ungewohnt um einen Platz im Play-off kämpfen müssen, festigten damit Rang acht in der Western Conference und haben vier Punkte Vorsprung auf die neuntplatzierten Calgary Flames, die außerhalb der Play-off-Plätze liegen. Matchwinner für Detroit war der Schwede Henrik Zetterberg, der zwei Tore erzielte und den dritten Treffer vorbereitete.

NHL-Ergebnisse von Montag: Detroit Red Wings - Pittsburgh Penguins 3:1, Montreal Canadiens - Ottawa Senators 0:2, Los Angeles Kings - Colorado Avalanche 4:3 n.V.

OE24 Logo