Jakob Pöltl

Mehr Verantwortung

Pöltl bereit für NBA-Start

Am 21. Oktober startet Jakob Pöltl mit San Antonio in die neue NBA-Saison. 

Jakob Pöltl wird in seiner sechsten NBA-Saison, der vierten bei den San Antonio Spurs, eine noch größere Rolle einnehmen. Die Texaner haben nicht nur ihren Topscorer DeMar De-Rozan an die Chicago Bulls abgegeben, sondern mit Patty Mills und Rudy Gay weitere Routiniers ziehen lassen. Es liegt auch an Pöltl, die Lücke zu füllen. "Das neue Teamgefüge ist für uns eigentlich schon Normalzustand. Wir haben zwar einige Routiniers verloren, aber es sind trotzdem viele Spieler aus den letzten Jahren geblieben. Wir nehmen es recht locker, verspüren eher Vorfreude als Druck oder besondere Anspannung", sagt der Wiener.

Am Samstag steigt die Generalprobe

In der Nacht auf Samstag (2.30 Uhr) steigt für die Spurs gegen die Houston Rockets das letzte Testspiel. Am 21. Oktober (2.30 Uhr) startet für Pöltl und Co. dann die neue Saison gegen die Orlando Magic. Unser NBA-Star nimmt sich viel vor: "Ich erwarte von mir selbst einen Schritt nach vorne."