NFL

Regeln geändert

NFL testet nur noch bei Symptomen auf Corona

Artikel teilen

Die amerikanische Football-Liga NFL hat ihre Testregeln auf das Coronavirus geändert.

 Demnach werden nur noch Spieler mit Symptomen - egal ob geimpft oder ungeimpft - getestet. Das gab die NFL am Freitag (Ortszeit) vor Beginn der nächsten Play-off-Runde am Samstag bekannt. Ungeimpfte Spieler hatten sich bisher täglich einem Test unterziehen müssen.

Die Liga erklärte ihr Vorgehen mit Wissen über die Omikron-Variante. Im vergangenen Monat sei die Zahl von positiven Fällen zurückgegangen. Von den ungeimpften Spielern der noch acht im Play-off verbliebenen Teams haben sich laut NFL nur etwa ein Dutzend noch nicht mit dem Coronavirus infiziert.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo