Murray

nfl

Polizei ermittelt nach Watsch'n an NFL-Star Murray

Artikel teilen

Weil NFL-Quarterback Kyler Murray nach dem Sieg der Arizona Cardinals gegen die Las Vegas Raiders am Sonntag von einem Fan ins Gesicht geschlagen worden sein soll, ermittelt nun die Polizei.

Auf einem Video von jubelnden Spielern mit Fans im Stadion ist zu sehen, wie die flache Hand eines Mannes in Murrays Gesicht landet, als ihm mehrere andere Fans auf die Schulter klopfen und zujubeln.

 

 

Ob hinter der Aktion Absicht oder ein Versehen steckt, lässt sich anhand der Aufnahme nicht zweifelsfrei sagen. Die Polizei in Las Vegas machte laut US-Medien keine detaillierten Angaben zu dem Vorfall, sondern bestätigte lediglich Ermittlungen.
 

OE24 Logo