VfB Stuttgart gab Angebot für Hinteregger ab

VfB Stuttgart gab Angebot für Hinteregger ab

Salzburger wollen zehn Millionen Euro.

Der deutsche Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart zeigt offenbar Interesse an Martin Hinteregger. Wie die "Bild"-Zeitung am Sonntag berichtete, gab der Club von Martin Harnik und Florian Klein ein Angebot für den Innenverteidiger von Red Bull Salzburg ab.

Allerdings dürfte es sich noch an der Ablösesumme spießen. Die Salzburger sollen für den 23-jährigen ÖFB-Teamspieler, der zuletzt mit disziplinären Verfehlungen Schlagzeilen machte, rund zehn Millionen Euro verlangen.