chappuis

wintersport

3. Saisonsieg Trikot für Lamy Chappuis

Artikel teilen

David Kreiner in Seefeld als Vierter bester Österreicher.

Der Franzose Jason Lamy Chappuis hat am Samstag in Seefeld seinen dritten Saisonsieg im Weltcup der Nordischen Kombination gefeiert. Nach überlegener Bestweite im Springen mit mehr als einer Minute Vorsprung in den 10-km-Langlauf gestartet, gewann der Olympiasieger und Pokalverteidiger vor den Norwegern Magnus Moan (29,3 zurück) und Mikko Kokslien (32,9) und holte sich vom verletzten Steirer Mario Stecher die zuletzt in Schonach verlorene Weltcupführung zurück.

Team-Olympiasieger David Kreiner (+1:02,5) war als Vierter bester Österreicher und holte seine bisher weitaus beste Platzierung des WM-Winters. Felix Gottwald verbesserte sich im Laufen von der 46. an die 8. Stelle.

OE24 Logo