bruins  jubel

eishockey

Bruins wehren Playoff-Aus ab

Artikel teilen

Boston besieght Hurricanes klar, verkürzt auf 2:3. Red Wings fehlt nur mehr ein Sieg zum Aufstieg.

Die Boston Bruins, im Grunddurchgang das beste Team der Eastern Conference, hat am Sonntag eindrucksvoll das Aus im Conference-Halbfinale der NHL abgewehrt. Die Bruins feierten einen 4:0-Heimsieg gegen die Carolina Hurricanes und verkürzten in der "best-of-seven"-Serie auf 2:3. Allerdings muss Boston auch die nächsten zwei Spiele am Dienstag in Carolina und am Donnerstag zu Hause gewinnen, um ins Conference-Finale aufzusteigen.

Titelverteidiger Detroit Red Wings fehlt noch ein Sieg zum Aufstieg. Der Stanley-Cup-Sieger gewann gegen die Anaheim Ducks, Champion 2007, mit 4:1 und ging in der Serie mit 3:2 in Führung.

Ergebnisse Conference-Halbfinale
Boston Bruins - Carolina Hurricanes 4:0 - Stand: 2:3
Detroit Red Wings - Anaheim Ducks 4:1 - Stand: 3:2

OE24 Logo