Stürmer Thomas Vanek ist in guter Form

NHL

Buffalo verliert zwei Top-Verteidiger

Tallinder und Lydman gehen, Jordan Leopold soll die Lücke schließen.

Am ersten Tag des "Free-Agent"-Transfermarktes in der NHL verloren die Buffalo Sabres am Donnerstag (Ortszeit) zwei ihrer Top-Verteidiger. Der Schwede Henrik Tallinger verließ den Club von Österreichs Eishockey-Star Thomas Vanek Richtung New Jersey und unterschrieb bei den Devils einen Vierjahresvertrag für 13,5 Mio. Dollar, der Finne Toni Lydman ging für drei Jahre und 9 Mio. Dollar zu den Anaheim Ducks. Um den Aderlass abzumildern, verpflichteten die Sabres von den Pittsburgh Penguins Verteidiger Jordan Leopold für drei Jahre und 9 Mio. Dollar.

Die Clubs gaben am ersten Transfertag rund 300 Mio. Dollar für 40 Spieler aus, am gefragtesten waren Verteidiger. Sergej Gontschar unterschrieb bei den Ottawa Senators einen Dreijahres-Vertrag für 16,5 Mio. Dollar, Dan Hamhuis ging für sechs Jahre und 27 Mio. Dollar zu den Vancouver Canucks. Noch keinen neuen Verein hat Ilja Kowaltschuk gefunden.