grabner moose

eishockey

Grabner mit Last-Minute-Tor Matchwinner

Artikel teilen

Villacher schießt Manitoba Moose 9 Sekunden vor Schlusssirene zu Sieg über Hamilton.

Mit einem Treffer neun Sekunden vor der Schlusssirene hat der österreichische Eishockey-Teamspieler Michael Grabner die Manitoba Moose zum sechsten Sieg in Serie geschossen. Die Moose gewannen bei den Hamilton Bulldogs mit 4:3 und haben ihre Position als Nummer eins der AHL gefestigt. Hamilton hatte in der letzten Spielminute mit einem Doppelschlag ein 1:3 aufgeholt, ehe Grabner dem Farmteam der Vancouver Canucks doch noch zwei Punkte rettete.

Der 21-jährige Villacher, der auch das 1:0 durch den ehemaligen Österreich-Legionär Jason Krog vorbereitete (22.), wurde zum besten Spieler der Partie gewählt. Er hält als bester Torschütze von Manitoba bei 25 Treffern.

OE24 Logo