Penalty-Pleite für Grabners Islanders

NHL

Penalty-Pleite für Grabners Islanders

Artikel teilen

Gegen die Floirda Panthers zogen die Noew Yorker mit 3:4 den Kürzeren.

Die New York Islanders mit dem österreichischen Legionär Michael Grabner haben am Samstagabend (Ortszeit) in der nordamerikanischen Eishockey-Liga National Hockey League (NHL) bei den Florida Panthers eine 3:4-Niederlage nach Penaltyschießen hinnehmen müssen. Grabner, der auf insgesamt 12:58 Minuten Eiszeit kam, konnte sich dabei nicht in die Scorerliste eintragen. Im Shootout trat er nicht an.

OE24 Logo