Pittsburgh Penguins Ottawa Senators

NHL

Penguins fehlt nur noch ein Sieg

Artikel teilen

Das Topteam des Ostens kann nun am Freitag alles klar machen.

Die Pittsburgh Penguins stehen vor dem Einzug ins Halbfinale der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL. Die Bezwinger des Grabner-Teams NY Islanders setzten sich am Mittwoch bei den Ottawa Senators nach 1:2-Rückstand und sechs folgenden Toren in Serie mit 7:3 durch und führen die "best of seven"-Serie mit 3:1 Siegen an. Das Topteam des Grunddurchgangs der Eastern Conference kann nun am Freitag vor den eigenen Fans alles klar machen. Wahrscheinlicher Gegner von Pittsburgh im Conference-Finale sind die Boston Bruins, die gegen die New York Rangers mit 3:0 voranliegen.

Die Vancouver Canucks haben nach dem Erstrunden-Aus im Play-off das Trainerteam mit Alain Vigneault an der Spitze entlassen, das das Team 2011 noch ins Finale um den Stanley Cup geführt hatte.

Ergebnis

Ottawa Senators - Pittsburgh Penguins 3:7; Stand 1:3

Die stärksten Bilder des Tages

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo