vanek jubel

NHL

Vanek einer der Top 3-Spieler der NHL im Februar

Artikel teilen

Auch auf Grund zweier Hattricks wurde er Thomas Vanek zum "third star" gewählt. Detroit siegt in Buffalo mit 4:2 und beendet damit eigenen Negativlauf.

Der österreichische Eishockey-Profi Thomas Vanek von den Buffalo Sabres ist zum drittbesten NHL-Spieler des Monats Februar gewählt worden. Vanek hatte vergangenen Monat zwei Hattricks erzielt und in 11 von 15 Spielen seines Teams Treffer oder Assists beigesteuert. Mit 20 Punkten (13 Tore, sieben Assists) landete der Steirer in der Februar-Scorerliste der NHL auf Platz drei.

Die NHL zeichnete Jewgenij Malkin von den Pittsburgh Penguins (26 Punkte im Februar) als "first star" im Februar aus, zweitbester Spieler vor Vanek wurde Tormann Marty Turco von den Dallas Stars.

Buffalo-Niederlage gegen Detroit
Die Detroit Red Wings haben am Sonntag gegen die Buffalo Sabres ihr längstes Tief seit fast 20 Jahren eindrucksvoll beendet. Das punktbeste Team der NHL, das aus den jüngsten elf Spielen allerdings nur einen Sieg geholt hatte, feierte in Buffalo einen souveränen 4:2-Erfolg. Der Österreicher Thomas Vanek blieb für die Sabres ohne Scorerpunkt und stand bei zwei Gegentreffern auf dem Eis. Buffalo liegt damit weiter einen Platz hinter den Play-off-Rängen auf Rang neun der Eastern Conference, nun mit drei Punkte Rückstand auf die achtplatzierten Philadelphia Flyers (4:5 n.P. gegen die New York Rangers).

Patrick Kaleta brachte die Sabres schnell in Führung, als er nach 2:59 Minuten den langjährigen Buffalo-Torhüter Dominik Hasek bezwang. Danach spielten aber fast nur noch die Red Wings (18 Torschüsse im ersten Drittel), die durch Drake (12.) auch den verdienten Ausgleich erzielten. Im Mitteldrittel zog der NHL-Spitzenreiter durch Filppula (26./PP) und Franzen (35.) auf 3:1 davon, nach dem Anschlusstreffer durch Jason Pominville (44./PP) besiegelte Maltby in der 56. Minute den Sieg. Detroit beendete damit die längste Negativserie seit Herbst 1989, als der Club zwölf Spiele in Serie ohne Sieg war.

Ergebnisse
Buffalo Sabres - Detroit Red Wings 2:4
Chicago Blackhawks - Vancouver Canucks 4:1
New York Rangers - Philadelphia Flyers 5:4 n.P.
Pittsburgh Penguins - Atlanta Thrashers 3:2 n.P.
New York Islanders - Florida Panthers 0:1
Minnesota Wild - Los Angeles Kings 2:1 n.V.
Edmonton Oilers - Columbus Blue Jackets 4:3 n.P.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo