Ex-Fis-Präsident Gian Franco Kasper

Im Alter von 77 Jahren

Ex-FIS-Präsident Gian Franco Kasper ist gestorben

Eine Trauermeldung erreicht den Ski-Zirkus: Gian Franco Kasper, FIS-Präsident von 1998 bis 2021, ist am Samstagmorgen im Alter von 77 Jahren gestorben.

Gian Franco Kasper ist im Alter von 77 Jahren gestorben. Das bestätigte Flavio Roda, der Präsident des italienischen Wintersportverbandes, in einem Communique. Kasper war von 1998 bis 2021 Präsident des Internationalen Skiverbandes. Er wurde heuer im Juni in dieser Funktion vom britischen Geschäftsmann Johan Eliasch abgelöst.

Kasper nahm nicht an diesem virtuellen FIS-Kongress teil. Der Schweizer hatte zu Beginn des Meetings per vorgelesener Nachricht mitteilen lassen, dass er wegen Atemproblemen in Krankenhaus-Behandlung gekommen war, anfangs auf der Intensivbehandlung, dann auf der Herzstation. Kasper war auch fast zwei Jahrzehnte Mitglied im Internationalen Olympischen Komitee.