Freizügiger Nackt-Protest gegen Doping

Wintersport

Freizügiger Nackt-Protest gegen Doping

Artikel teilen

Norwegerinnen setzen sich mit Nackt-Foto für sauberen Sport ein.

Mit einer ungewöhnlichen Aktion haben die beiden norwegischen Ski-Langläuferinnen Vibeke Skofterud und Kristin Stirmer Steira gegen Doping demonstriert. Die beiden Olympia-Siegerinnen stellten auf ihre Twitter-Profile ein gemeinsames Foto, dass die beiden Sportlerinnen mit nacktem Oberkörper zeigt. Über dem Foto steht "100ProzentREN" - übersetzt: 100 Prozent rein! "Das ist unsere Art, zu zeigen, dass wir für 100 Prozent reinen Sport sind. Vielleicht haben wir damit eine Grenze überschritten, aber das müssen die Leute dann eben hinnehmen", so die 31-jährige Skofterud gegenüberder norwegischen Tageszeitung "Verdens Gang".

Nackt-Protest vor Ukraine-Spiel

VIDEO - Sexy Aufwärm-Tanz von Hürdenläuferin:

 

 

OE24 Logo