Freund stiehlt ÖSV-Adlern die Show

Willingen

Freund stiehlt ÖSV-Adlern die Show

Severin Freund hat den deutschen Zuschauern einen Heimsieg beschert.

Der Hausherr feierte seinen zweiten Weltcupsieg hauchdünn 2,2 Zähler vor dem Kärntner Martin Koch. Auf Platz drei landete der vierfache Schweizer Olympiasieger Simon Ammann vor Weltcup-Leader Thomas Morgenstern.

Vorjahressieger Gregor Schlierenzauer freute sich mit Rang fünf über sein bestes Ergebnis in dieser Saison und komplettierte die neuerlich starke Leistung der Österreicher. Die ÖSV-Equipe baute damit in der Team-Tour-Wertung die Führung weiter aus.

Ergebnis des Springens in Willingen

1. Severin Freund (44) GER 289.1  
2. Martin Koch (43) AUT 286.9  
3. Simon Ammann (49) SUI 284.5  
4. Thomas Morgenstern (50) AUT 280.1  
5. Gregor Schlierenzauer (31) AUT 274.4  
6. Kamil Stoch (40) POL 270.2  
7. Matti Hautamäki (45) FIN 266.8  
8. Janne Happonen (3) FIN 262.5  
9. Adam Malysz (47) POL 259.7  
10. Tom Hilde (46) NOR 255.3