Hirschers Gegner sind nervös

Schönfelder

Hirschers Gegner sind nervös

Anschuldigungen nur ein Kompliment.

Eines vorweg: Marcel Hirscher hat in Schladming im zweiten Durchgang nicht eingefädelt. Er hat das erste Tor korrekt passiert. Ich habe mir die Videoaufzeichnung xmal angeschaut und habe auch den eindeutigen Beweis: Die Stange schlägt neben den Beinen am Boden auf.

Anschuldigungen nur ein Kompliment
Die Anschuldigungen sind nur ein taktisches Geplänkel seiner Gegner. Die merken halt, dass Marcel vor Sotschi wieder in Topform kommt. Und sie versuchen, ihn so ins Wanken zu bekommen. Aber da machen sie die Rechnung ohne den Wirt. Marcel hat schon die komplexere Einfädler-Affäre vor zwei Jahren unbeschadet überstanden. Wäre ich Marcel, würde ich das alles als großes Kompliment ansehen. Ich glaube, seine Gegner werden immer nervöser.

Marcel fährt viel direkter als Gegner
Warum gibt es immer wieder diese Diskussionen um Hirscher? Ganz einfach, weil er der einzige Läufer ist, der den Schwung von extrem weit hinten ansetzt und über die Tore gerade fährt. Die anderen stehen beim Tor eher quer zur Fahrtrichtung. Dadurch sieht man die Einfädler genauer.