Janka lässt Chamonix aus

Pause

Janka lässt Chamonix aus

Schweizer Weltcupsieger gönnt sich am Chamonix-Wochenende Auszeit.

Weltcup-Titelverteidiger Carlo Janka verzichtet auf das Antreten in den zwei Weltcup-Bewerben am Wochenende in Chamonix. Wie der Schweizer Ski-Verband am Dienstag mitteilte, lässt der Riesentorlauf-Olympiasieger und -Weltmeister die Abfahrt (Samstag) und die Super-Kombination (Sonntag) zugunsten der Vorbereitung auf die WM in Garmisch-Partenkirchen (8. bis 20. Februar) aus. In der Gesamtwertung lag der 24-Jährige vor dem Slalom in Schladming 566 Punkte hinter Ivica Kostelic (CRO) auf Platz sieben.