Kraft überrascht in Oberstdorf-Quali

Skifliegen

Kraft überrascht in Oberstdorf-Quali

ÖSV-Youngster überzeugt beim Skifiegen als Zweiter der Qualifikation.

Alle fünf ÖSV-Skispringer sind im Einzel-Skifliegen am Samstag (17.00 Uhr/live ORF eins) in Oberstdorf dabei. Neben den vorqualifizierten Gregor Schlierenzauer (186 m), Wolfgang Loitzl und Martin Koch (je 181) sorgte bei Schneefall und Rückenwind vor allem der junge Stefan Kraft mit Rang zwei hinter Quali-Sieger Daiki Ito (JPN) und einem 198-m-Flug für erfreute Gesichter bei den Österreichern. Auch Michael Hayböck (164,5) ist mit von der Partie.

Nach dem Bewerb am Samstag geht am Sonntag noch ein Team-Bewerb (17.00 Uhr) in Szene. Danach entscheidet ÖSV-Cheftrainer Alexander Pointner, welches Team er für die am Mittwoch beginnenden Nordischen Weltmeisterschaften im Val di Fiemme nominiert.