franzose_chappuis

Nord. Kombination

Lamy Chappuis holt sich Gesamtweltcup

Artikel teilen

Der Franzose krönt sich zum driten mal in Folge zum König der Kombinierer.

Der Franzose Jason Lamy Chappuis hat sich zum dritten Mal in Folge den Weltcup-Gesamtsieg in der Nordischen Kombination gesichert. Der 25-jährige Olympiasieger belegte am Samstag im letzten Saisonbewerb in Oslo Platz acht und hielt damit den einen Rang vor ihm liegenden Japaner Akito Watabe sicher auf Distanz. Der Sieg am Holmenkollen ging an den US-Amerikaner Bryan Fletcher. Für Österreich gab es zum Saisonabschluss durch Wilhelm Denifl (6.) und Christoph Bieler (9.) zwei Top-Ten-Platzierungen.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo