Romed BAUMANN

Super-Kombi in Chamonix

Romed Baumann ist allen überlegen

Artikel teilen

Pechvogel: Angeschlagener Benni Raich schwingt als 22. ab.

Romed Baumann hat am Sonntag die Super-Kombination der alpinen Ski-Herren in Chamonix gewonnen. Der Tiroler siegte nach einer sensationellen Abfahrt und einem soliden Slalom überlegen 1,10 Sekunden vor dem Franzosen Alexis Pinturault, der nach der Abfahrt nur 27. gewesen war. Dritter wurde der Schweizer Beat Feuz (1,19), der kroatische Gesamt-Weltcup-Leader Ivica Kostelic musste sich mit Platz sieben zufriedengeben.

Für Baumann war es der zweite Weltcup-Sieg, seine Premiere hatte er 2009 in Sestriere ebenfalls in der Super-Kombination gefeiert. Der Weltcup-Tross übersiedelt nun Richtung Sotschi, im russischen Olympia-Ort 2014 stehen eine Abfahrt (Samstag) und eine Super-Kombination (Sonntag) auf dem Programm.

Super-Kombi in Chamonix - Endstand:

1. Romed Baumann (8) AUT 02:56.10
2. Alexis Pinturault (11) FRA +01.10
3. Beat Feuz (20) SUI +01.19
4. Aksel Svindal (22) NOR +01.32
4. Adrien Theaux (13) FRA +01.32
6. Didier Defago (28) SUI +01.42
7. Ivica Kostelic (16) CRO +01.44
8. Peter Fill (9) ITA +01.51
9. Thomas Mermillod Blondin (6) FRA +01.54
10. Christof Innerhofer (19) ITA +01.81
11. Silvan Zurbriggen (17) SUI +01.84
12. Kjetil Jansrud (18) NOR +01.86
13. Hannes Reichelt (31) AUT +01.94
14. Carlo Janka (27) SUI +02.07
15. Max Franz (36) AUT +02.35
16. Andreas Romar (29) FIN +02.38
17. Sandro Viletta (26) SUI +02.41
18. Björn Sieber (12) AUT +02.49
19. Hans Olsson (2) SWE +02.70
20. Brice Roger (38) FRA +02.83
21. Siegmar Klotz (3) ITA +03.15
22. Erik Fisher (40) USA +03.93
23. Andreas Sander (42) GER +04.23
24. Bostjan Kline (37) SLO +08.11
25. Marvin Van Heek (53) NED +11.28
DNF. Matteo Marsaglia (7) ITA -
DNF. Joachim Puchner (30) AUT -
DNF. Dominik Paris (15) ITA -
DNF. Marc Gisin (35) SUI -
DNF. Mattia Casse (34) ITA -
OE24 Logo