Schlieri will jetzt zurückschlagen

Deutsche Giftpfeile

Schlieri will jetzt zurückschlagen

Gregor Schlierenzauer bläst zum Angriff auf seine deutschen Kritiker.

Fünf österreichische Tagessiege in den letzten sieben Jahren – Garmisch liegt unseren Adlern. Besonders Gregor Schlierenzauer: Er stand hier schon dreimal ganz oben auf dem Podest (2008, 2010, 2012). Zudem hat er noch einen zweiten Platz auf seinem Konto (2013). Mit ganz viel Wut im Bauch will der Tiroler morgen an diese Erfolge anschließen. Der 17. Platz zum Tourneestart stinkt Schlieri schließlich gewaltig. Die Giftpfeile aus Deutschland haben unseren Rekord-Adler aus dem Konzept gebracht. Als „Ösi, den keiner mag“, wurde er von der Bild-Zeitung verspottet. Die Chance auf den Gesamtsieg ist quasi dahin. Aber ein Tagessieg ist drinnen.

Immerhin haben in Garmisch schon insgesamt 14 Österreicher gewonnen. Ein gutes Omen, um in Deutschland zurückzuschlagen.