Fischbacher hat bereits Gold in der Tasche

ski-alpin

Fischbacher und Görgl um Riesentorlauf-Ticket

Artikel teilen

Andrea Fischbacher und Elisabeth Görgl matchen einander am Dienstag um den vierten und letzten österreichischen Startplatz beim Olympischen Damen-Riesentorlauf in Whistler. Fix gesetzt beim Rennen am Mittwoch sind Kathrin Zettel, Michaela Kirchgasser und Eva-Maria Brem.

"Es war eine schwierige Entscheidung. Aber über den Winter war nicht klar genug zu erkennen, wer die Bessere ist. Wir wollen die in Bestform befindlichen Athletinnen an den Start bringen", meinte ÖSV-Damen-Cheftrainer Herbert Mandl am Montag.

Um 9:45 und 10:15 Uhr Ortszeit (18:45 und 19:15 Uhr MEZ) werden Fischbacher und Görgl ein Rennen mit zwei Durchgängen bestreiten, die schnellere Läuferin sichert sich das Ticket fürs Olympia-Rennen. Sowohl Fischbacher als auch Görgl haben bereits eine Medaille in Whistler erobert, Fischbacher Gold im Super G und Görgl Bronze in der Abfahrt.

OE24 Logo