Jetzt sind alle wieder gute Freunde

Ski Alpin

Jetzt sind alle wieder gute Freunde

Artikel teilen

Nachg dem Weltcup-Finale fiel die Anspannung bei den großen Rivalen ab.

Es war während der letzten beiden Wochen eines der ganz großen Gesprächsthemen im Ski-Weltcupzirkus: Tina Maze machte einen auf "kalten Krieg", zog sich total zurück. Sie redete mit ihren Kolleginnen kaum mehr, auch Journalisten warteten vergeblich auf eine Wortspende der schönen Slowenin. Das konnte Anna Fenninger nicht ganz nachvollziehen. Sie hatte noch während Olympia Maze als gute Freundin bezeichnet.

+++ Alle Endstände im Damen-Weltcup +++

Fenninger: "Danke Tina"
MIt dem Start von Fenningers Aufholjagd fror diese Beziehung aber etwas ein. Fenninger selbst machte sich dann in der Final-Woche rar, fuhr am Ende ihren zweiten Weltcupsieg in Folge ein. Und mit der Anspannung fiel auch die Rivalität ab. Fenninger postete ein Foto auf Twitter, das sie und Tina Maze zeigt. Bildunterschrift: "Am Ende noch immer Freunde. Danke Tina, du bist großartig." Das Lächeln von Tina Maze wirkt dabei etwas gequält, aber immerhin.

 

 

 

Marcel & Felix wieder vereintUnd auch bei Marcel Hirscher und Felix Neureuther herrschte nach der knappen Slalom-Entscheidung wieder eitel Wonne. Der Deutsche musste sich zwar zum dritten Mal in Folge dem Salzburger im Disziplinen-Weltcup geschlagen geben, die "Bromance" hält jedoch weiter. Aber: Auch hier herrschten in den letzten Wochen ein bisschen andere Töne.

+++ Alle Endstände im Herren-Weltcup +++

Für Neureuther ist der Gewinn des Slalom-Weltcups das ganz große Karriereziel und so wurden die gemeinsamen Fotos, die in den diversen sozialen Netzwerken sonst ständig gepostet werden, zuletzt seltener. Nach dem Weltcupfinale war es dann wieder soweit: Marcel und Felix vereint. Mit einer Schüssel Bonbons - die hatte sich Neureuther geschnappt. Untertitel vom offiziellen "FIS Alpine"-Twitter-Account: "Marcel Hirscher mag sich Slalom-Kristall geschnappt haben, aber Neureuther hat die ganezn Bonbonbs bekommen!"

 


 

Neureuther: "Marcel ist Superman"
Der Deutsche zeigte sich - einmal mehr - auch in der Niederlage wahre Größe: "Wenn du einen Fehler machst, dann schlägt Marcel gnadenlos zu. Das muss ich akzeptieren. Wenn es einen Superman gibt, dann ist es definitv der Marcel."

Hirscher & Fenninger feiern Weltcup-Triumph

VIDEO: Hirscher und Fenninger gewinnen den Gesamtweltcup

OE24 Logo