Gut-Behrami und Vhlova im Kristall-Showdown

ski-damen

Gut-Behrami und Vhlova im Kristall-Showdown

Artikel teilen

Zwar ist die kleine Kristallkugel bereits vergeben, dennoch verspricht das Weltcup-Finale in Lenzerheide in Hinblick auf die Gesamtwertung Spannung zum Nägel kauen! 

Die Damen eröffnen am Donnerstag das Weltcup-Finale 2020/21. Zu sehen gibt es den Super-G in Lenzerheide ab 9.30 LIVE im Sport24-Ticker

Die kleine Kristallkugel ist bereits vergeben: Lara Gut-Behrami sicherte sich vorzeitig den Sieg in der Disziplinenwertung. Der Super-G kann aber eine Vorentscheidung im Gesamtweltcup bringen: Gut-Behrami liegt 96 Punkte hinter Petra Vlhova und muss Punkte auf die Slowakin gutmachen.

Tippler, Scheyer, Puchner & Co. unter ÖSV-Damen

Eröffnet wird das Rennen von Marie-Michelle Gagnon (CAN). Weltmeisterin Gut-Behrami hat sich für Nummer 7 entschieden. Petra Vlhova geht mit Nummer 17 ins Rennen.
Die erste Österreicherin: Christine Scheyer startet mit Nummer 10 und führt ein ÖSV-Paket an. Nach ihr fährt mit Tamara Tippler die stärkste ÖSV-Damen in dieser Saison, Stephanie Venier hat Nummer 12.
Ariana Rädler hat Startnummer 18, Mirjam Puchner die 23. Als letzte Läuferin feiert Junioren-Weltmeisterin Lena Wechner ihr Weltcup-Debüt.
  

OE24 Logo