'Blacky' tritt in Marcels Fußstapfen

Slalom-Gesamtsieger

'Blacky' tritt in Marcels Fußstapfen

Zwei Jahre nach Hirscher wird »Blacky« Schwarz am Sonntag zum Slalom-Gesamtsieger gekürt.

"Für mich ist ein Kindheitstraum in Erfüllung gegangen", strahlte "Blacky" letzten Sonntag. Mit Platz 7 im Slalom von Kranjska Gora hat sich der Kärntner vorzeitig die kleine Kristallkugel gesichert. Zwei Jahre nach Marcel Hirscher haben wir wieder einen Slalomweltcupsieger. Immer wieder auf seinen 2019 zurückgetretenen Vorgänger angesprochen, meint Schwarz nur: "Jetzt hat Marcel vielleicht mehr Ruhe." Vergleiche findet er nicht wirklich angebracht: "Marcel ist einer der Größten aller Zeiten, schaut euch nur seine Bilanz an." Tatsächlich stellte Hirscher mit 8 Gesamtweltcupsiegen einen unglaublichen Rekord auf.

ÖSV-Herrenchef Puelacher traut Schwarz zu, dass er als erster Österreicher nach Hirscher auch um den Gesamtweltcup mitfährt: "Zutrauen ist es ihm. Marco ist breit aufgestellt, und er wird immer stärker." Heißt: 2021/22 greift er nach der großen Kugel.