Mathias Mayer

Olympiasieger ätzt über Showrun

Mayer: "Schau nicht auf Vorläufer"

Artikel teilen

Die Abfahrtsstars reagierten gleichgültig bis irritiert auf den Hirscher-Auftritt. 

ORF-Kameramann Joachim Puchner ging unmittelbar vor Vorläufer Marcel Hirscher über die Streif. Bei Hirschers Ritt über den Hausberg schaute der Ex-Abfahrtsstar ganz genau hin und meinte: „Dass Marcel Ski fahren kann, wissen wir ja. Aber für diese Fahrt hat er ganz ordentlich trainieren müssen.“

Der Trainings-Zweitplatzierte Matthias May­er fand wenig bewundernde Worte: „Ich schau nicht auf die Vorläufer. Wenn man das mediale Interesse unbedingt auf sich ziehen will, dann kann man es natürlich so tun.“ Offenbar stieß es dem Doppel-Olympiasieger (Abfahrt 2014, Super-G 2018) auf, dass den Speed-Haudegen vom zurückgetretenen Technik-Spezialisten am Mittwoch die Show gestohlen wurde.

In den beiden Abfahrten sollten Mayer, Kriechmayr & Co. wieder im Fokus stehen. Auch wenn Hirschers Vorläufer-Zeit dann bekannt sein sollte, werden einem rot-weiß-roten Kitzbühel-Sieger garantiert die Schlagzeilen gehören. 

OE24 Logo