Vonn gibt nach Hunde-Biss Vollgas

Hart, härter Lindsey

Vonn gibt nach Hunde-Biss Vollgas

Teilen

Comeback: Lindsey Vonn nach Hand-OP schon wieder im Training

Nichts kann diese Lindsey stoppen - nicht einmal ein Biss von ihrem Hund Leo! Wie ÖSTERREICH bereits berichtete, wurde Vonn am letzten Wochenende in ihren rechten Daumen gebissen, als sie versuchte, ihre Hunde beim Kampf um eine Frisbee-Scheibe zu trennen. Die Wunde musste genäht werden. "Lustiges Wochenende", schrieb die 31-Jährige bei Twitter. Auf ihrem Instagram-Konto veröffentlichte Vonn ein kurzes Video, das ihren lädierten Daumen während der Hand-OP zeigt.

+++ Lindsey von ihrem Hund gebissen +++

Vonn mit turbulentem Start in die neue Saison
Doch statt es ruhiger angehen zu lassen, kehrte Vonn wieder schnurstracks auf die Piste zurück. Auf Instagram postete Vonn am Montag ein Video, wo man die Ski-Queen beim Speed-Trainig sieht. Vielsagender Kommentar: "Hunde-Biss geht es gut." Damit hat sie auch den nächsten Rückschlag bei ihren x-ten Comeback gut weggesteckt. Zur Erinnerung: Schon vor drei Monaten erlitt sie beim Training in Neuseeland einen Knöchelbruch. Den Saisonstart in Sölden Ende Oktober hatte sie ausgelassen.
 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo