Hayböck Dritter - Freund gewinnt

skispringen

Hayböck Dritter - Freund gewinnt

Artikel teilen

Kraft Sechster - Schlierenzauer weit abgeschlagen.

Für Michael Hayböck hat es am Samstag noch nicht zu seinem ersten Weltcup-Sieg gereicht. Der Oberösterreicher, der nach dem ersten Durchgang des Weltcup-Skispringens in Engelberg geführt hatte, fiel nach einem 131-m-Satz im Finale auf Platz drei zurück. Der Sieg ging an den Deutschen Richard Freitag nur 0,6 Zähler vor dem Tschechen Roman Koudelka.

Hayböck teilte sich nur 1,5 Punkte hinter Freitag mit dem Slowenen Jernej Damjan den dritten Rang. Stefan Kraft verbesserte sich vom zwölften auf den sechsten Platz und war damit klar zweitbester ÖSV-Adler, Tournee-Titelverteidiger Thomas Diethart holte als 17. erstmals in dieser Saison Weltcup-Zähler. Gregor Schlierenzauer musste sich mit Rang 23 begnügen.
 

Ergebnis Skispringen

© oe24
Hayböck Dritter - Freund gewinnt
OE24 Logo