Irre! Fan wollte mit Kamel zum Springen

Willingen

Irre! Fan wollte mit Kamel zum Springen

Artikel teilen

Zudem lieferten sich Hooligans eine Massenschlägerei.

 Zur Qualifikation des Skisprung-Weltcups in Willingen am Freitag ist ein Fan mit einem Kamel im Schlepptau erschienen. Der Mann begehrte für sich und das an einer Leine mitgeführte Tier Einlass. Er wurde jedoch abgewiesen, teilten die Veranstalter am Sonntag mit. Das Mitbringen von Tieren zu dem Event ist nicht erlaubt.

Außerdem gaben die Organisatoren bekannt, dass es am Samstag in den frühen Abendstunden zu einer Rauferei von rund 50 Personen kam, an der stark alkoholisierte "Hooligans und Ultras aus Bielefeld und Hannover" beteiligt waren. Sieben Personen wurden vorläufig festgenommen.
 

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo