Tritscher skatete in die Weltspitze

Nordische Ski-WM

Tritscher skatete in die Weltspitze

Österreicher 6. über 15 km - nur 30 Sekunden fehlten auf Bronze.

Der Salzburger Bernhard Tritscher hat am Mittwoch bei den Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Falun mit Rang sechs über 15 km Skating für ein absolutes Top-Ergebnis in Österreichs Langlauf gesorgt. Für den 26-Jährigen ist es sein größter Erfolg, 2014 war er Olympia-Sprint-Siebenter gewesen. Es gewann der Schwede Johan Olsson vor dem Franzosen Maurice Manificat und dem Norweger Anders Glöersen.

Tritscher verlor auf den nach 35:01,6 Minuten ins Ziel gekommenen Olsson lediglich 53,4 Sekunden, auf die Medaillenränge fehlten ihm 34,2 Sekunden. Die bisher letzten Langlauf-WM-Medaillen für den österreichischen Verband hatte es beim Heim-Event 1999 in Ramsau mit je einmal Gold und Silber sowie zweimal Bronze gegeben.