SkiCross

Ski Cross

Gutenbrunner folgt auf ÖSV-Langzeitspartenchefin Wittner

Artikel teilen

Markus Guttenbrunner wird neuer sportlicher Leiter der Ski-Cross Sparte.

Sabine Wittner hat die Leitung der Ski-Cross-Sparte im Österreichischen Ski-Verband (ÖSV) nach 15 Jahren abgegeben und ist in die Privatwirtschaft gewechselt. Als ihren Nachfolger präsentierte der ÖSV am Montag Markus Gutenbrunner. Der Oberösterreicher war von 2001 bis 2010 in verschiedenen Trainerfunktionen für die ÖSV-Alpinskifrauen tätig gewesen. Nach einem China-Engagement fungierte er zuletzt als Chefcoach des ÖSV-Para-Alpin-Teams.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo