Frau (48) plünderte Konto der toten Mutter

Sydney

Frau (48) plünderte Konto der toten Mutter

Die verstorbene Mutter wurde in der Wohnung monatelang liegen gelassen.

Eine 48-jährige Australierin hat ihre verstorbene Mutter monatelang in deren Wohnung in Sydney liegen lassen und in dieser Zeit deren Konten geplündert. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wurde die Tote vor einer Woche entdeckt. Die Tochter der 83-Jährigen sei inzwischen in einem Hotel in Sydney ausfindig gemacht worden.

"Sie wurde festgenommen und wird beschuldigt, den Tod nicht gemeldet sowie auf unredliche Art und Weise finanzielle Vorteile daraus gezogen zu haben", teilte die Polizei weiter mit. Demnach hob die Frau mehrfach Geld von Konten ihrer toten Mutter ab. Die Ermittlungen dauerten an.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten