Baby crasht Wetterbericht im Home-Office

Sohn von US-Moderatorin krabbelt ins Bild

Baby crasht Wetterbericht im Home-Office

Home-Office ist nicht immer einfach. Das musste jetzt auch US-Meteorologin Leslie Lopez erkennen. Während sie live über das Wetter berichtete, krabbelte ihr Baby ins Bild.

Leslie Lopez moderiert für den US-Sender ABC7 das Wetter. Derzeit ist sie, wie viele andere auch, wegen der Pandemie im Homeoffice. So kann sie auch rund um die Uhr für ihr Baby Nolan da sein. Doch das Mami nicht immer Zeit hat, scheint dem kleinen noch nicht ganz klar zu sein: Während Lopez live war, krabbelte der kleine Nolan ins Bild und klammerte sich ans Bein seiner Mutter.

Gerade angefangen zu laufen

Die Moderatorin nahm den unerwarteten "Gastauftritt" ihres Sohnes mit Humor. Sie lachte kurz und moderierte noch schnell zu Ende. Anschließend nahm sie Nolan auf den Arm und erklärte, dass er gerade angefangen habe zu laufen.

Twitter-Follower sind begeistert

Via Twitter teilte sie ihren Followern mit, dass "Mr. Friday" an besagtem Tag einen Überraschungsauftritt hatte. Ihre Community zeigte sich über den Baby-Vorfall begeistert: "Können wir in allen Wetter-Sendungen Babys haben? Bitte", meinte ein User. Ein weiterer schrieb: "Ich liebe es! Und Sie haben das wundervoll gelöst. Großartiger Job!"

Ob ihr kleiner Sohn weitere Auftritte haben wird, ist noch unklar. Die Fans auf Twitter würden jedenfalls gerne mehr von Baby Nolan sehen. Vielleicht schlägt er ja später die gleiche Laufbahn wie seine Mutter ein.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten