Striptease im Klassenzimmer erregt die Gemüter

War es die Lehrerin?

Striptease im Klassenzimmer erregt die Gemüter

Eine Schulklasse in Ungarn bekam eine nicht ganz jugendfreie Show zu sehen, fraglich ist ob es eine Lehrerin war.

Einen heißen Strip im Klassenzimmer bekamen Schüler in Ungarn geboten. Eine Frau entblätterte sich mit lasziven Bewegungen und hörte erst auf als sie von einer Lehrkraft aus dem Raum geführt wurde. Einer der Schüler hat offenbar die Show gefilmt und stellte das Video ins Internet.

War es die Lehrerin?
Fraglich ist ob es sich um eine Lehrerin handelt oder ob hier nur eine Geburtstagsüberraschung schief ging. Angeblich soll es sich bei der Frau um eine professionelle Stripperin gehandelt haben, deren Agentur zwei Aufträge verwechselt hatte. Eigentlich sollte nämlich ein Mann im Gorilla-Kostüm die Klasse besuchen. Die Online-Ausgabe der britischen "Sun" behauptet hingegen es habe sich um eine deutsche Lehrerin gehandelt, die mit den Schülern "Pflicht oder Wahrheit" gespielt haben soll. Die Eltern der betroffenen Schüler sollen nun schwere Konsequenzen gefordert haben, von der Schule soll die Lehrerin nur verwarnt worden sein. Die Aufmerksamkeit der Jugendlichen war der Frau auf jeden Fall sicher.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten