Michael Heltaus neue Wiener-Lieder-Show

Burgtheater-Doyen

Michael Heltaus neue Wiener-Lieder-Show

Wie nahe der Wiener Humor (der lebensfrohe) und der tiefschwarze beisammen liegen, will der Doyen des Burgtheaters, Michael Heltau, mit seinem neuen musikalisch-literarischen Programm beweisen. Nach 25 gefeierten und gestürmten Vorstellungen von Statt zu spielen hat am 21.5. I brauch kan Pflanz im Wiener Akademietheater Premiere (Reprisen am 7. und 11. Juni).

Lebensqualität
Heltau ist der fixen Meinung: „Philosophen und Lebensratgeber könnten beim Wienerlied gelernt haben. Denn dass bei so manchem ‚nix dabei‘ ist, steigert die Lebensqualität. Mit der Einsicht, dass ‚der Herrgott net will‘, fügt sich’s leichter ins Unvermeidliche.“ Und: „Ganz allgemein herrscht gegenüber dem letzten Weg Zuversicht – ‚I brauch kann Pflanz, i brauch kan Glanz, i brauch ka scheene Leich. I komm a ohne Kranz genauso guat ins Himmlreich.“ Wie stets wird Heltau von den Wiener Theatermusikern begleitet.

Michael Heltau, 21.5., 20 Uhr, Akademietheater; auch am 7. & 11. 6.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.